Fandom


3D-Manöver-Apparat (Manga)
3D-Manöver-Apparat (Anime)


Der 3D-Manöver-Apparat (立体機動装置 Rittai kidō sōchi?) ist eine von Menschen entwickelte Ausrüstungsart, die im Kampf gegen die Titanen große Mobilität ermöglicht. Sie erlaubt es dem Benutzer, in einem 3D-Raum zu kämpfen, im Gegensatz zu einem 2D-Raum. Die Ausrüstung selbst hat die Form eines Körpergurtes, der einen Großteil des Körpers unterhalb des Halses umschließt.

Obwohl die Ausrüstung einem geschickten Benutzer eine enorme Beweglichkeit verleihen kann, ist sie eine anspruchsvolle Kunst, die sowohl Kraft als auch Geschicklichkeit erfordert, die beide durch ständige Übung verfeinert werden müssen.

Verwendung Bearbeiten

Die einfachste Bewegung, mit der die 3D-Manöver-Ausrüstung möglich ist, besteht darin, einfach auf ein Objekt zu zielen und die Greifhaken abzufeuern und dann den Gasmechanismus zu aktivieren, um sich selbst auf das besagte Objekt zu zubewegen. Man kann dann den Haken lösen und sich weiter vorwärts bewegen.

In der Regel müssen die Soldaten jedoch in der Lage sein, sich zu bewegen, um allgemein navigieren zu können. Daher neigen sie dazu, ihren Schwung zu nutzen, um das Ziele herumzuschwenken, und zwar nicht nur in geradlinigen Mustern, sondern auch im Slalom zwischen Objekten und Titanen. Der Gasmechanismus ist so stark, dass er den Sturz einer Person stoppen kann, ohne die Haken zu benutzen.

Das 3D-Manöver-Ausrüstung ist in offenen Räumen/Gebieten tendenziell weniger effizient, da der Benutzer nicht allzu viele Stellen hat, an denen die Haken aufgewickelt werden können. Die Haken sind jedoch in der Lage, Titanfleisch zu durchbohren, und 3D-Manöver-Zahnräder können genauso schnell oder sogar schneller als ein Titan sein.

Zu den fortschrittlicheren Techniken gehören Richtungsänderungen während dem Einspulen.

Mechanik Bearbeiten

Hauptgehäuse – Das Gewinde befindet sich in einem Gehäuse, das sich auf dem unteren Rücken des Trägers befindet. Es gibt zwei unabhängige Wellen mit Spulen aus Stahldraht.

Kontroll-Griff – Das System wird über ein Handcontroller gesteuert, die auch als Griffe für die Schwerter des Trägers dienen. Das Innenleben der Controller ist ein streng gehütetes Geheimnis. Die technische Abteilung verwaltet und verbessert dieses System unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Der obere Auslöser löst den Haken aus, der untere Auslöser feuert Druckgas ab. Durch Ziehen des Hebels wird der Draht wieder aufgerollt, durch Loslassen stoppt er. Der auf der Rückseite befindliche Hammerschalter ermöglicht die Einstellung des Schusswinkels für beide Ankermechanismen, während die Hilfsschalter die Klingen freigeben und arretieren. Der Bedienungsgriff ist etwa 18 cm hoch.

Druckgaszylinder – Zwei Zylinder, einer auf jeder Hülse, speichern komprimiertes Gas, das sowohl zum Abfeuern als auch zum Zurückziehen des Hakens verwendet wird.

Klingen – Die Klingen sind aus einem ultraharten Stahl hergestellt, der sowohl geschmeidig als auch stark ist und Titanfleisch zerreißen kann. Es kann nur in den Hochöfen von den Fabrikstädten hergestellt werden. Soldaten tragen gewöhnlich mehr Klingen in Kisten, die an den Seiten ihrer Oberschenkel gebaut sind.

Turbine – Gas aus den Zylindern wird direkt in die Turbine geblasen und treibt die Winde an, um die Greifseile einzuziehen. Der Druck des Gases wird reguliert, um zu steuern, wie schnell die Seile eingezogen werden.

Training Bearbeiten

Die 3D-Manöver-Ausrüstung ist ein rigoroser Prozess, der es Menschen, die auf zweidimensionale Bewegungen beschränkt sind, ermöglicht, sich an Bewegungen in der dritten Dimension anzupassen. Große körperliche Kraft, insbesondere in den Beinen, gepaart mit räumlichem Erkennungsvermögen, sowie die mentale Stärke, inmitten einer Panik nicht zu wanken, sind entscheidende Qualitäten.

Eines der ersten Dinge, die nach der Aufnahme in die Ausbildung getan werden, ist die Eignungsbeurteilung der 3D-Manöver-Ausrüstung. Wer nicht in der Lage ist, aufrecht zu bleiben, wird entlassen.

„Diejenigen, die nicht in der Lage sind, aufrecht zu bleiben, sind nicht einmal geeignet, als Lockvögel benutzt zu werden“. -Keith Shadis

Drei Jahre Ausbildung sind erforderlich, bevor man offiziell Soldat wird. Viele laufen weg oder werden vertrieben, bevor sie ihren Abschluss machen. Die Ausbildung ist so intensiv, dass einige Menschen während des Prozesses tatsächlich sterben.

Das Training stärkt die Muskeln der Soldaten in einem Ausmaß, das weit über das eines normalen Zivilisten hinausgeht, wenn man bedenkt, dass Beschleunigungskraft, Erschütterung bei der Landung, wiederholte schnelle aufeinanderfolgende Sprünge und Beschleunigung bei extrem hohen Geschwindigkeiten erforderlich sind. Dies führt dazu, dass die Soldaten einen geringen Körperfettanteil erwerben. Das Training mit der 3D-Ausrüstung ist ein rigoroser Prozess, der es den auf zweidimensionale Bewegungen beschränkten Menschen ermöglicht, sich an die Bewegung in der dritten Dimension anzupassen.

Trivia Bearbeiten

  • Der Tiertitan zeigte großes Interesse an der 3D-Ausrüstung, da er die von Miche Zacharius 3D-Ausrüstung anscheinend noch nie gesehen hatte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.