FANDOM


Erwin Smith (Anime) Der Titel dieses Artikels ist eine inoffizielle Übersetzung des japanischen Namens.
Die Übersetzung ist so genau wie möglich, aber sollte nicht als offiziell angesehen werden, bis sie unter einer deutschen Quelle erscheint.

Die Anti-Marley-Freiwilligen (反マーレ義勇兵 Han Māre Giyū-hei?) ist eine Gruppe von ehemaligen Soldaten des Militärs von Marley, die sich mit Zeke Jäger zusammengeschlossen haben, um die Eldia zu befreien.[1]

Hintergrund Bearbeiten

Der Tiertitan rettet Yelena

Der Tiertitan rettet Yelena

Die Mitglieder der Anti-Marley-Freiwilligen scheinen einen schweren Groll gegen Marley zu hegen, teilweise wegen der aggressiven Expansionspolitik des Imperiums und der Übernahme ihrer Heimat. Vor ihrer Einladung von Zeke Jäger hatten die Freiwilligen in der Regel eine niedrige Moral aufgrund der Widrigkeiten, sich einer so mächtigen Nation entgegenzustellen. Nach dem Treffen mit Zeke wurden die Soldaten hoffnungsvoller. Die Anti-Marleyan-Freiwilligen haben eine starke Hingabe gegenüber ihrem Anführer, wobei Yelena ihn sogar mit einem Gott vergleicht.[2]

Vergangenheit Bearbeiten

Die Anti-Marley-Freiwilligen starteten als lose Sammlung von Rebellen, die aus Menschen verschiedener Nationalitäten bestanden, deren Heimat von Marley erobert wurde. Nachdem sie später gezwungen waren, sich dem Militär von Marley anzuschließen und für das Land zu kämpfen, das sie unterdrückte, schlossen sie sich zusammen, um Marley zu beseitigen und ihre Freiheit zu sichern. Wie Yelena sagte, hatten sie zunächst wenig Erfolg und verloren mit der Zeit ihre Moral. Nachdem sie Zeke Jäger trafen, entfachte das wieder ihren Kampfgeist und die beiden Parteien schlossen sich zusammen.[3]

Handlung Bearbeiten

Marley Bearbeiten

In den frühen Phasen des Marley-Mittlerer Osten-Krieg verraten die Anti-Marley-Freiwilligen die erste Vermessungsflotte, die nach Paradis geschickt wurde, und treten mit den dort lebenden Eldia in Kontakt. Sie vereinbaren mit der Spitze eine Abmachung, dass sie dem Aufklärungstrupp mit Diplomatie, Technologien und Informationsbeschaffung helfen und im Gegenzug Zeke Jäger und seinen Anhängern Amnestie auf der Insel gewähren.[4]

Pieck und Porco fallen in ein Loch

Yelena setzt zwei Marley-Soldaten außer Gefecht

Die Anti-Marley-Freiwilligen helfen dem Aufklärungstrupp eine entscheidende Rolle in der Schlacht von Rebellio zu spielen. Yelena infiltrierte das Militär Marleys, um zwei Marley-Krieger außer Gefecht zu setzen, während Onyankopon und andere ein Luftschiff steuern würden, um sicherzustellen, dass der Aufklärungstrupp entkommen kann.[5][1]

Nachdem sie nach Paradis zurückgekehrt waren, übergaben die Freiwilligen einen Vorrat an Titanium, die sie von Marley stehlen konnten. Nachdem Dot Pixis die Seren erhalten hat, lassen seine Soldaten die Freiwilligen mit vorgehaltener Waffe festnehmen. Er entschuldigt sich für ihre grobe Behandlung und behauptet, dass Paradis noch nicht bereit ist, Zeke und seinen Anhängern vollkommen zu vertrauen.[6]

Einzelnachweise Bearbeiten