FANDOM


Stub 150px
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst der Fan-Community dieses Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Der Grund ist bisher nicht genauer angegeben worden.

Bauduin Bernhard (ボードワン・ベルンハルト Bōdowan Berunharuto?) ist der Vizekommandant der Militärpolizei und kommt in Attack on Titan: Before the Fall (Manga) vor.

Er wird nur von seiner Nichte Gloria Bernhard erwähnt, dass er und Jentsch Dafner sich um den Posten als Kommandant der Militärpolizei streiten. Aus politischen Gründen schickt sie Xavi zu Jentsch in der Industriestadt.

Aussehen Bearbeiten

Bauduin Bernhard ist ein imposanter Mann mit einer hakenförmigen Nase, dunklen Haaren und einem Schnurrbart. Obwohl er seine Aufgaben bisher nicht wahrgenommen hat, wird davon ausgegangen, dass er die traditionelle Uniform als Teil der Militärpolizei trägt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Als hochrangiges Mitglied der Militärpolizei hat Bauduin große Macht. Obwohl er eine freundliche Fassade abgibt, ist er ein rücksichtsloser Mann, der vor nichts zurückschrecken wird, um der nächste Kommandant der Militärpolizei zu werden, er gehört auch zu denen, welche keinen Wert im Aufklärungstrupp sehen und ihn auflösen möchten.

GeschichteBearbeiten

Unterirdische Kapelle Bearbeiten

Bauduin wird von Gloria erstmals als möglicher Kandidat für den nächsten Kommandant der Militärpolizei zusammen mit Jentsch Dafner, dem Kapitän der Militärpolizei in der Industriestadt, erwähnt. Nach dem Aufstand, welcher durch die Dissidenz Bewegung verursacht wurde, wird Jentsch seines Amtes enthoben und Bauduin erhält das Kommando. Anschließend wird Gloria für die nächsten Monate zur Interimsleiterin ernannt. Bauduin tritt dann mit Gloria bei einer gesellschaftlichen Veranstaltung auf und wird von seinem Kollegen Xavi Inocencio bemerkt.

Restoration of the Survey Corps arc Bearbeiten

Ungefähr ein paar Wochen später wird Bauduin von Gloria angesprochen und informiert, dass der Aufklärungstrupp mit einem Erfinder in der Industriestadt, Xenophon, zusammenarbeitet, um ein Mittel zur Bekämpfung der Titanen zu entwickeln. Bauduin ist gegen die Idee und will den Aufklärungstrupp weiterhin auflösen, da er es als Zeit- und Ressourcen Verschwendung betrachtet. Allerdings sagt er Gloria widerwillig, dass er seine Bemühungen vorerst einstellen wird. Da er weiß, dass seine Nichte für die nächsten drei Monate für die Abgeordneten der Industriellen Stadt verantwortlich sein wird, teilt er Gloria mit, dass dies alles geschehen wird, was er erlauben wird. Außerdem wird am Ende der drei Monate eine Expedition stattfinden, um das betreffende Gerät zu testen, um zu sehen, ob es wirklich wirksam wäre. Andernfalls erklärt Bauduin, dass er den Aufklärungstrupp mit sofortiger Wirkung auflösen wird. Er geht dann und gibt die Bedingungen an die Erfinder weiter und wird auch an die Leiter des Aufklärungstrupps und der Trainingseinheit Carlo und Jorge Pikale, weitergegeben.

Survival Expedition arc Bearbeiten

Bauduin lacht

Obwohl er sein Wort gab, dass er darauf warten wird, Ergebnisse von Xavi zu erhalten, hielt Bauduin es für Zeitverschwendung und fuhr mit seinen Bemühungen fort. Er konnte die Entscheidung von Gloria, Moritz Hellmesberger töten zu lassen, außer Kraft setzen. Er wusste, dass er Rache an ihr für den gescheiterten Aufstand in der Industriestadt nehmen will, und Bauduin organisierte, dass er seine Nichte ermorden würde. Nachdem Gloria in der Hauptstadt angekommen ist und fest in ihrer Entscheidung bleibt, lockt Bauduin sie hinein und erklärt sich bereit seinen Teil der Abmachung einzuhalten. Unmittelbar nachdem Gloria von einem verrückten Moritz tödlich erstochen wurde, erschießt Bauduin den Mann. Er tritt heraus und schaut über den Körper seiner Nichte, lacht, als er ihren Körper auf der Straße neben Moritz zurücklässt.

Beziehung Bearbeiten

  • Gloria Bernhard – obwohl sie nicht sehr oft zusammen gesehen wurden, wird angenommen, dass Bauduin zunächst mit seiner Nichte Gloria zurechtkam. Nachdem sie angefangen hatte sich mehr gegen seinen Glauben zu stellen, begann er einen wachsenden Groll gegen sie zu hegen. Dies gipfelte in ihren Bemühungen ihn davon abzuhalten den Aufklärungstrupp aufzulösen. Während Bauduin ein wenig Reue empfand, nachdem er sie getäuscht hatte, fühlte er nichts als Erleichterung, nachdem Gloria ermordet worden war. Und lachte, als er sah, wie sie auf der Straße blutete.
  • Jentsch Dafner – als sein politischer Rivale und Gegner, welcher der nächste Kommandant der Militärpolizei werden konnte, betrachtete Bauduin Jentsch mit Verachtung. Es wird vermutet, dass Glorias Hand in dem Aufstand, welcher in der Industriestadt stattfand, zum Teil von Bauduin initiiert wurde. Die sofortige Übernahme des Befehls über die Abgeordneten der Stadt ist ein weiterer Beweis dafür, wie sehr er bereit ist, seine Rivalen zu eliminieren.

Getötet Personen Bearbeiten

Indirekt Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.