FANDOM


Bean ist der Name, welchen Hanji Zoe einem 7-Meter-Titan gab, der nach der Eroberung von Trost vom Militär gefangen genommen wurde.

FähigkeitenBearbeiten

Bean unterschied sich nicht von den anderen Titanen seiner Klasse. Wie Sonny ist er nicht intelligent und weist keinerlei Kommunikationsfähigkeit auf. Als Hanji mit ihm kommunizieren wollte, versuchte Bean sie zu fressen. Er schien beinahe immun gegen Schmerzen zu sein, da er keine Reaktion zeigte, als ihm ein Auge ausgestochen wurde. Nach drei Stunden ohne Sonnenlicht wurde er langsam aber sicher müde.

HandlungBearbeiten

Der Kampf um TrostBearbeiten

Bean erschien erstmals als der kolossale Titan das Tor zu Trost zerstörte und damit viele Titanen in den Bezirk eindrangen. Durch die Unterstützung des Titanenwandlers Eren Jäger konnte Trost wieder eingenommen werden. Die meisten Eindringlinge wurden vom Militär getötet, Bean wurde aber zusammen mit Sawney eingefangen[1].

Der weibliche TitanBearbeiten

Hanji bekamen sie ihre Spitznamen. Sie führte einige Experimente an ihnen durch. So testeten sie zum Beispiel ihre Kommunikationsfähigkeit und ihre Reaktion auf fehlendes Sonnenlicht.

Sie wollte noch andere Tests durchführen, jedoch wurden beide Titanen von Annie Leonhardt getötet, wie sich später herausstellte.

TriviaBearbeiten

Die Namen von Sawney und Bean kommen vom Kannibalen Alexander "Sawney" Bean.

EinzelnachwesieBearbeiten

  1. Attack on Titan (dt.), Band 4, Kapitel 18