FANDOM


Im Winter dieses Jahres startet die Kunstausstellung zu Attack on Titan in Tokyoter Museum "The Ueno Royal Museum". Der Bücherladen hat sich ein ausgefallener Werbung ausgedacht: Sie haben einer ihrer Mitarbeiter in ein Minititan-Kostüm gesteckt. Er soll die Flyer verteilen. Obwohl er ein Titan ist, ist er um einige Köpfe größer als seine Kollegen. Hier ein Foto:

Attack-on-titan-mini-bookstore

Quelle: Oreteki gēmu sokuhou (jp.), abgerufen 18.11.2014

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.