Fandom



Berthold Fubar (ベルトルト・フーバー Berutoruto Fūbā) gehörte der 104. Trainingseinheit an. Er war auch ein ehemaliges Mitglied beim Aufklärungstrupp. Er wurde bei der Gradierung 3. und ist ein sehr ruhiger Charakter. Er wird oft mit seinem Kindheitsfreund Reiner Braun gesehen.

Zusammen mit Reiner und Annie hat er die Fähigkeit sich in einen Titanen zu verwandeln. Er ist Mitglied einer geheimen Gruppe. Er kommt aus einem geheimen Ort außerhalb der Mauern und schloss sich dem Militär an um etwas zu suchen, was Reiner als die "Koordinate" bezeichnet. Als seine wahre Identität offenbart wurde spielt er in der Geschichte nun eine wichtige Rolle.

Charakter

Berthold ist ein ruhiger junger Mann der Willensschwäche zeigt und oft der Meinung anderer folgt. Die Kommandanten bemerkten, das großes Potenzial in ihm steckt aber die nötige Initiative fehlt. Er wird von Eren als schweigsam beschrieben. Er versucht sich oft aus dem Vordergrund rauszuhalten. Berthold empfindet sich selber als Feigling und redet sich selbst schlecht. 

Er zeigt kaum Reue für sein Handeln und sorgt sich nur um seinen Freund Reiner, doch als einige Kameraden die Freundschaft zu ihm in Frage stellen, fühlt er sich Schuldbewusst. Er sagte Eren, dass er Mitleid mit ihm hatte als dieser ihm sagte, dass seine Mutter indirekt durch ihn sterben musste.

Zunächst scheint Berthold durch die Situation im Gegensatz zu Reiner nicht sonderlich belastet. Es scheint ihn sogar zu stören, dass Reiner sich seiner menschlichen Seite derart hingibt. Doch ebenso wie Annie und Reiner scheint er eine menschliche Seite zu besitzen. Während der Flucht vor dem Aufklärungstrupp ruft er seinen Freunden zu, dass er und Reiner niemals jemanden töten wollten. Zudem sagt er, dass nicht alles von ihnen gespielt war und er während seiner Zeit als Soldat eine der glücklichsten Zeiten seines Lebens verbrachte. Reiner und ihn scheint ihre Vergangenheit sehr zu belasten, da sie, als sie die Mauer zerstörten, was den Tod vieler Menschen zu Folge hatte, selbst noch Kinder waren. Obwohl seine Freunde ihm zureden, ist er der Meinung dass es für seine Taten keine Entschuldigung gibt und somit scheint er keinen anderen Ausweg zu sehen, als weiterhin für die geheime Organisation zu arbeiten und die Erinnerung an seine Freunde hinter sich zu lassen.

Reiner merkte an, dass Berthold in Annie verliebt sei, da er sie so oft anstarrt. Dies bestätigt sich zudem dadurch, dass er wutentbrannt auf Armin loszugehen versuchte, als dieser ihm erzählte, dass Annie gequält werden würde, um ihn aus seiner Deckung zu locken.

Zitate

"Wer denkt ich hät Spaß daran, Menschen zu töten?" "Nicht alles war eine Lüge! Ich sehe euch wirklich als Freunde!"

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.