Fandom


Boris Feulner (Manga)
Boris Feulner (Anime)


Boris Feulner (ボリス・フォイルナー Borisu Foirunā?) ist Mitglied des Militärpolizei, das im Bezirk Stohess stationiert ist. Er ist ein Absolvent des 104. Trainingseinheit, obwohl er nicht aus der gleichen Division wie Eren Jäger stammt.

Aussehen Bearbeiten

Boris hat kurzes silber blondes, nach links gekämmtes Haar und hellgelbe Augen. Man sieht ihn häufig in der Uniform des Militärpolizei mit einem weiß geknöpften Hemd darunter.

Persönlichkeit Bearbeiten

Durch seine Charaktere scheint Boris besonnen, pragmatisch und pessimistisch zu sein. Er hat keine Freude daran, Spaß zu haben oder viel zu lachen, was sich zeigte, als er Marlo Freudenberg und Hitch Dreyse davon abhielt, Annie Leonhardt das Leben schwer zu machen und als er nicht mit Hitch über, Marlos Ehrgeiz lachte oder sogar lächelte. Allerdings scheint er nicht ganz ernst zu sein, denn er macht sich über Marlos Ziele lustig und wünscht ihm sarkastisch Glück.

Story Bearbeiten

Wall Sina, Goodbye: Part One Bearbeiten

Ggrrg

Boris grüßt seinen Vorgesetzten, Dennis

Beim Essen holen im Speisesaal der Militärpolizei bemerkt Boris, dass Annie Leonhardt an einem Fall arbeitet. Boris kommentiert ihre seltsame Natur und wünscht ihr Glück bei dem Fall, bevor er sie verlässt.

Der weibliche Titan Bearbeiten

Boris kommt zu Annies Verteidigung, als sie zu spät zum Dienst kommt und argumentiert, dass Annie als einzige mit echter Kampferfahrung, da sie im Bezirk Trost eingesetzt war, noch immer unter einem Trauma leiden muss. Als Hitch behauptet, dass er Annie mag, bringt Boris sie schnell zum Schweigen, indem er sie auf ihre eigenen Fehler hinweist, und deutet an, dass sie nur durch unangemessene und unehrliche Mittel in die Militärpolizei gelangt ist. Sie werden dann von ihrem Vorgesetzten für den Tag eingeteilt.

Boris challeng

Boris fordert Marlo heraus

Später versammeln sich alle neuen Abgeordneten draußen und warten darauf, die Mission zu beginnen. Hitch und Marlo nennen ihre Führungsoffiziere eingebildet, was Boris dazu veranlasst, Marlo herauszufordern. Er sei wahrscheinlich nicht besser, weil er sich auch für die Abgeordneten entschieden habe. Marlo erklärt, dass er beabsichtigt, dass die höheren Offiziere ihre Missetaten ausgleichen. Boris wünscht ihm sarkastisch Glück.

Als Marlo beschließt, zwei höhere Offiziere wegen des illegalen Verkaufs von Regierungsausrüstung zu konfrontieren, sieht Boris zu und bemerkt, wie es für eine nette Unterhaltung sorgen sollte.

Trivia Bearbeiten

  • Boris teilt sich einen englischen Synchronsprecher mit dem jungen Rod Reiss .
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.