FANDOM


Wunsch (願い Negai?) ist die siebte Episode der dritten Staffel und die vierundvierzigste Episode des Attack on Titan Anime. Die Episode wurde am 2. September 2018 veröffentlicht.

ZusammenfassungBearbeiten

Während Team Levi Kennys Antipersonen-Einheit bekämpft und diese schließlich in die Flucht schlägt, will Rod Reiss Historia überzeugen, zu einem Titanen zu werden um Eren zu verschlingen und den mächtigen Titanen der Reiss-Familie zurück in die Familie zu bringen. Dabei stellen sich ihm aber sowohl Kenny als auch die widerspenstige Historia in den Weg, so dass Rod das Titanenserum schließlich selbst konsumiert und sich in einen gigantischen Titanen verwandelt.

HandlungBearbeiten

RodBereitetSpritzeVor

Rod bereitet die Spritze für Historia vor

Nach kurzer Vorbereitung kehrt Rod mit einer Tasche zu Historia zurück und verrät ihr, dass Frieda noch nicht vollends tot ist; ihre Erinnerungen werden mit ihrem Titanen weitervererbt. Rod fragt, ob Historia ihre Schwester wiedersehen will, was Historia bejaht. Daraufhin zückt Rod eine Spritze aus seiner Tasche, die Eren wiedererkennt - genau so eine Spritze hat er von seinem Vater erhalten, als er zum Titanen gemacht wurde. Während Rod die Spritze zückt, stürmt Team Levi den Eingangsbereich der Höhle. Sie lassen zuerst mit Öl gefüllte Fässer die Treppen hinabstürzen, die sie dann mit Feuerpfeilen entzünden um dem Feind durch den Rauch die Sicht zu rauben.

AntiSoldatinGetötet

Sasha erschießt eine Feindin

Im Schutze des Rauchs schwingt sich das Team dann in die Höhle hinein und verwickelt die von Caven angeführten Mitglieder der Anti-Personen-Einheit in einen Kampf. Dabei sind die Feinde im Nachteil, da sie Team Levi in dem Rauch schwer mit ihren Pistolen anvisieren können. Zudem müssen sie ihre Feinde direkt vor sich zu haben um zu feuern, während Team Levi mit den Schwertern aus dem Hinterhalt angreifen kann. So können Jean, Connie und Hanji feindliche Soldaten töten während Armin und Sasha ihnen Feuerschutz geben. Sasha kann Connies Leben retten, indem sie eine feindliche Soldatin mit ihrem Bogen erschießt.

KennyWehrtAngriffAb

Kenny wehrt Levis Angriff ab

Auch Mikasa und Levi töten ihre Feinde mit Leichtigkeit und Caven erkennt, dass sie mit ihren Waffen in diesem Szenario unterlegen sind. Als Levi die Verfolgung aufnimmt und Caven fast erreichen kann, schwingt sich Kenny persönlich ins Gefecht und verwickelt Levi in einen Kampf um Rod Zeit zu erkaufen. Caven entgeht währenddessen einem weiteren Angriff von Mikasa und zieht sich mit dem Rest der Einheit zurück, während Levi Kenny austricksen kann, indem er ihm einen Sack mit Öl vor die Pistole wirft. Kenny feuert darauf, wodurch sich das Öl entzündet und die Explosion kann Kenny lange genug blenden so dass Levi auf ihn zustürmen kann und ihm eine Wunde in der Magengegend zufügen kann. Verwundet zieht auch Kenny sich zurück und nachdem Caven Hanji die Haken ihrer 3D-Manöver-Ausrüstung ins Fleisch geschlagen und sie brutal gegen eine der Säulen geworfen hat, flieht die Anti-Personen-Einheit durch einen Tunnel auf eine zweite Verteidigungsbasis zurück. Während Caven den Tunnel verbarrikadiert und mit dem Team dort Position bezieht, eilt Kenny weiter in den Hauptsaal der Höhle.

RodErklärtHistoria

Rod erklärt Historia die Lage

Dort bemerken Rod und Historia, dass Eren sich wild sträubt. Historia fragt nach dem Grund und Rod antwortet, dass Eren sein Schicksal erkannt hat. Rod verrät Historia nun, dass sie Erens Titanenkraft an sich nehmen muss und verrät, dass die Höhle, in der sie sich gerade befinden, von dem selben Titanen erschaffen wurde, der auch die Mauern geschaffen hat. Es handelt sich dabei um den Urtitanen, der die Menschheit so vor den Titanen beschützt hat und mit seiner Macht die Erinnerungen der Menschheit - ausgenommen einiger Blutverwandten - verändert hat. Der Urtitan und seine Träger sind somit die einzigen, die die wahre Geschichte von vor 100 Jahren kennen und da die Erinnerungen mit dem Titanen weitervererbt werden, kannte Frieda diese. Rod verrät, dass Frieda den Urtitanen von Rods jüngerem Bruder Uri erhielt und diesen verschlang - so wie es seit einem Jahrhundert Brauch in der Reiss-Familie ist.

KennyBedrohtRod

Kenny bedroht Rod

Traurig behauptet Rod, dass Frieda - wäre sie in der Lage gewesen, die Macht des Urtitanen voll einzusetzen - die Menschheit vor den Titanen hätte retten können und die Titanen hätte ausrotten können. Durch Grishas Raub des Urtitanen befindet sich der Urtitan nun in Eren und Rod offenbart, dass die Macht des Urtitanen nur benutzt werden kann, wenn der Träger königliches Blut besitzt. Solange Eren den Titanen trägt, werden die Titanen also nicht ausgelöscht werden können. Geschockt nimmt Eren dies zur Kenntnis aber auch Kenny, der das Ganze aus einem Versteck mitangehört hat, ist entsetzt. Geschockt fragt Kenny Rod, ob es ihm somit gar nichts bringen würde, Eren zu fressen und bevor Rod antworten kann, packt Kenny ihn am Hals. Er hält Rod seine Pistole ins Gesicht und kreischt, dass Rod genau wusste, was er vorhatte und Kenny ausgenutzt hat. Schließlich reißt Historia Kennys Waffe herunter, was Kenny überrascht. Er stößt Historia von sich und behauptet, dass sie doch begreifen soll dass Rod Historia in einen Titanen verwandeln will um Eren zu fressen.

HistoriasBestimmung

Historia will ihre Bestimmung erfüllen

Historia entgegnet entschlossen, dass es ihre Bestimmung ist und sie Eren fressen wird um mit der Macht des Urtitanen die Menschheit vor den Titanen zu befreien. Kenny erinnert Historia daran, was Rod ihr alles angetan hat und ruft, dass Rod es nur auf Historias königliches Blut abgesehen hat da er selbst nicht zum Titanen werden will. Rod entgegnet hingegen, dass er nicht zum Titanen werden darf und Historia ihm glauben muss. Schließlich lässt Kenny von Rod ab, welcher Kenny aus seinen Diensten entbindet und ihm rät, etwas zu finden um ein langes, glückliches Leben zu genießen. Kenny entgegnet jedoch, dass das langweilig wäre und schreitet stattdessen die Treppen zu Eren hinauf. Diesem verpasst er mit seinem Dolch einen Schnitt auf der Stirn damit Eren sich in einen Titanen verwandeln kann; Kenny will, dass Eren und Historia in Titanenform um die Zukunft der Menschheit kämpfen.

ErenRede

Eren verliert die Hoffnung

Sofort stürmt Rod auf Historia zu und drängt sie, sich die Spritze zu setzen um zu einem Titanen zu werden. Er ruft zudem, dass sie Eren nicht fressen muss sondern lediglich sein Rückgrat brechen muss um die Rückenmark-Flüssigkeit zu trinken. Historia hält jedoch inne als sie erkennt, dass Eren sich nicht verwandelt. Sie ruft ihm fragend zu, warum er nicht handelt und mit Tränen in den Augen und gebrochener Stimme entgegnet Eren, dass es ihn niemals gebraucht hätte - dutzende Menschen sind gestorben, weil sie glaubten, er wäre etwas besonderes, aber wenn sein Vater nicht vor Jahren die Reiss-Familie angegriffen hätte, hätten die Titanen schon lange besiegt werden können und niemand hätte für Eren sterben müssen. Eren murmelt, dass er dies niemals wieder gutmachen kann und ruft Historia daher zu, dass sie ihn verschlingen soll und alles wieder ins Gleichgewicht bringen soll.

HistoriaErkenntnis

Historia kommt eine Erkenntnis

Historia scheint zwar dennoch entschlossen, die Spritze zu nutzen aber plötzlich kommt ihr eine Erkenntnis. Sie fragt ihren Vater, warum in all den Jahren nie jemand aus der Reiss-Familie etwas gegen die Titanen unternommen hat, solange sie den Urtitanen besaßen. Rod antwortet, dass es der Wille des Ersten Königs - dem König, der die Mauern erschaffen hat - war, dass die Menschheit von den Titanen beherrscht wird und dass der Urtitan mit königlichem Blut daher nicht dagegen vorgehen kann. Rod verrät, dass nur diejenigen, die die Erinnerungen der Welt gesehen haben, dies verstehen können und dass auch sein Bruder Uri einst plante, die Titanen zu vernichten, dies aber nachdem er den Titanen geerbt hatte, nicht mehr wollte. Rod behauptet, dass der Träger des Urtitanen zu Gott werde und dass es Rods Aufgabe sei, zu diesem Gott zu beten und zu hoffen, dass er die Schicksale der Menschheit lenke.

HistoriaRettetEren

Historia befreit Eren

Historia hat nun entgültig genug von Rods Halbwahrheiten und erinnert sich an Ymir, die ihr ein Leben gewünscht hat, auf dass sie stolz sein kann. Daher wirft sie die Spritze zum Schock von Rod von sich, welche am Boden zerschellt. Aufgebracht stürzt sich Rod auf Historia, aber sie wirft ihn über die Schulter und bricht ihm das Rückgrat. Während sich Rod voller Schmerzen schreiend am Boden windet und Kenny über die Entwicklung der Ereignisse lacht, schreit Historia dass sie sich nicht länger manipulieren lassen wird. Sie stürmt zu Eren hinauf, dessen Fesseln sie lösen will und obwohl Eren in selbstmörderischer Trauer protestiert und kreischt, dass Historia ihn fressen muss um die Menschheit zu retten. Historia entgegnet aber, dass die Menschheit doch verrecken solle und schlägt ihm gegen den Kopf, damit er den Mund hält. Währenddessen kriecht der verwundete Rod auf das vergossene Serum zu und leckt es auf, wodurch er sich in einen gigantischen Titanen verwandelt, dessen Umfang sogar die Höhle sprengt.

Zur Veröffentlichung freigegebene InformationenBearbeiten

SpritzeBearbeiten

Zur Veröffentlichung freigegebene Informationen Episode 44

Ein Werkzeug, dass Rod Reiss benutzen will, um Historia Reiss in einen Titan verwandeln. Es wird angenommen, dass es Rückenmarks-Flüssigkeit enthält und indem man das Transformationsserum injiziert, erhält man die Fähigkeiten eines Titans.

Charaktere in Reihenfolge ihres Auftritts Bearbeiten

  1. Rod Reiss
  2. Eren Jäger
  3. Historia Reiss
  4. Grisha Jäger/Grishas Titan (Rückblende)
  5. Levi Ackermann
  6. Caven
  7. Mikasa Ackermann
  8. Jean Kirschstein
  9. Hanji Zoe
  10. Moblit Berner
  11. Connie Springer
  12. Armin Arlert
  13. Sasha Braus
  14. Kenny Ackermann
  15. Erster König (Rückblende)
  16. Uri Reiss (Rückblende)
  17. Frieda Reiss/Friedas Titan (Rückblende)
  18. Abel Reiss (Rückblende)
  19. Rods Ehefrau (Rückblende)
  20. Florianne Reiss (Rückblende)
  21. Ulkin Reiss (Rückblende)
  22. Dirk Reiss (Rückblende)
  23. Milieus Zeremski (Rückblende)
  24. Mina Carolina (Rückblende)
  25. Nack Tierce (Rückblende)
  26. Thomas Wagner (Rückblende)
  27. Marco Bott (Rückblende)
  28. Petra Rall (Rückblende)
  29. Auruo Bossard (Rückblende)
  30. Eld Gin (Rückblende)
  31. Gunther Schultz (Rückblende)
  32. Ymir/Ymirs Titan (Rückblende)
  33. Reiner Braun/Gepanzerter Titan (Rückblende)
  34. Hannes (Rückblende)
  35. Herr Reiss (Rückblende)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.