FANDOM


Mittsommernacht (白夜 Byakuya?) ist die achtzehnte Episode der dritten Staffel und die fünfundfünfzigste Episode des Attack on Titan Anime. Die Episode wurde am 02. Juni 2019 veröffentlicht.

ZusammenfassungBearbeiten

Auf dem Karrentitanen versucht Zeke seine Kameraden zu retten und gerät dabei in ein kurzes Gespräch mit Eren Jäger, zu dem er eine Verbindung zu haben scheint. Er wird jedoch von Levi in die Flucht geschlagen und kann lediglich Reiner retten. Der Rest des Aufklärungstrupps muss derweil entscheiden, ob Erwin oder Armin die rettende Titaneninjektion erhalten soll, was dazu führt, dass es zu einem Konflikt innerhalb der Gruppe kommt.

Handlung Bearbeiten

Während Eren noch über dem verbrannten Armin steht, darüber nachdenkt, dass er doch wusste, dass so etwas passieren würde, und frustriert fragt, warum Armin nur nie vor Konfrontationen zurückscheut, hört er plötzlich ein Geräusch hinter sich. Er sieht, dass sich der Karrentitan nähert, auf dessen Rücken nun Zeke sitzt. Um zu verhindern, dass die beiden Berthold retten können, packt Eren diesen und hält ihm sein Schwert an die Kehle. Zeke macht keine Anstalten, sich zu nähern und fragt stattdessen mit verklärtem Blick, ob es sich bei seinem Gegenüber um Eren Jäger handelt. Er behauptet zu Erens Überraschung, dass sie beide Opfer des selben Vaters sind und dass dieser Eren einer Gehirnwäsche unterzogen hat. Im selben Moment blickt Zeke zur Mauer auf und erkennt geschockt, dass Levi sich dort befindet und Anstalten macht, zu ihm herabzuspringen. Frustriert tritt Zeke den Rückzug an und muss Berthold zurücklassen, verspricht Eren vor seiner Flucht jedoch noch, dass er ihn eines Tages retten wird.

Hanji erhält Ymirs Brief

Kurz nach Zekes Fluch landet Levi auf dem Dach neben Eren. Er fordert, dass Eren ihm seine Klingen und sein Gas überlässt, damit er die Verfolgung aufnehmen kann, doch in selben Moment beginnt der verbrannte Armin wieder zu atmen. Zur selben Zeit kümmern sich Hanji, Jean, Mikasa und Connie um den gefangenen Reiner, dem sie sämtliche Extremitäten abgeschlagen haben. Hanji will wissen, was sich in der metallenen Schatulle befindet, die Reiner kurz vor seiner endgültigen Niederlage aus seiner Brusttasche greifen wollte und Reiner behauptet schwach, dass es ein Brief von Ymir an Christa ist und dass sie ihn unbedingt überbringen müssen. Hanji willigt ein, kündigt aber an, den Brief zuerst selbst lesen zu wollen. Sie zückt nun ihr Schwert und behauptet viele Fragen zu haben, dass sie aber davon ausgeht, dass Reiner diese nicht beantworten wird. Reiner bestätigt dies, woraufhin Hanji Anstalten macht, ihn sofort töten zu wollen.

Hanji ist kurz davor Reiner zu töten

Jean ruft jedoch, dass sie dies nicht tun sollte, da sie seine Kräfte möglicherweise noch rauben könnten - er erinnert sich daran, wie Kommandant Erwin ihnen vor Beginn der Mission von dem Titanium berichtete, welches Levi von Kenny Ackermann erhielt. Hanji erinnert sich zwar daran, dass man mit diesem Serum selbst schwer verletzte Menschen vor dem Tod bewahren kann, indem sie danach einen Titanenwandler verschlingen, wirft aber ein, dass die Umstände dazu nicht geeignet sind und sie das Risiko, Reiner am Leben zu lassen, nicht eingehen können. Überrascht behauptet Jean, dass diese Sichtweise überhaupt nicht nach der neugierigen und aufgeschlossenen Hanji klingt. Tatsächlich kann er Hanji überzeugen, Mikasa zu Armin und Eren zu schicken, um zu schauen, ob dort jemand das Titanenium benötigt. Falls dies nicht der Fall ist, soll Mikasa ein Rauchsignal geben, was Hanji als Signal ansehen wird, Reiner zu töten. Nachdem Mikasa sich davon geschwungen hat, will Jean sich für seine Einwände entschuldigen, doch Hanji entgegnet, dass sie letztendlich diejenige war, die die Entscheidung getroffen hat und dass Jean ihr nur Informationen geliefert hat.

Der Karrentitan greift Hanji an

Bei Eren und Armin angekommen, ist Mikasa völlig geschockt als sie sieht, was mit ihren Kameraden geschehen ist. Eren brüllt derweil Armin an, dass er nur weiteratmen soll und ruft Levi verzweifelt zu, dass er ihm das Titanenserum geben soll, damit sie Armin in einen Titanen verwandeln können und ihm Berthold zum Fraß vorwerfen können. Levi zögert kurz, willigt dann aber ein und zückt die Schatulle mit dem Serum. Mikasa zückt nun ihre Signalpistole und feuert eine Rauchgranate in die Luft. Bevor Hanji reagieren und Reiner töten kann, preschen aber plötzlich Zeke und der Karrentitan heran und stürzen sich auf sie. Jean kann Hanji zwar aus der Gefahrenzone stoßen und so ihr Leben retten, doch dies ermöglicht es dem Karrentitanen, Reiner mit dem Maul aufzuheben und mit ihm zu fliehen. Connie will sofort die Verfolgung aufnehmen, wird aber von Hanji zurückgerufen, da es zwecklos ist und er nur sein Leben verlieren würde. Jean beginnt, vor Wut auf sich selbst zu schreien, doch Hanji entgegnet erneut, dass es letztendlich ihre Entscheidung war, Reiners Leben vorerst zu verschonen.

Flocke bringt Erwin

Auf dem Hausdach will Levi Eren grade die Schatulle überreichen, als auf einmal Flocke - der sich den Körper von Erwin auf den Rücken geschnallt hat - auf das Dach klettert und offenbart, dass Erwin schwer verwundet ist und ohne das Titanenserum sterben wird. Sofort zieht Levi seine Hand mit der Schatulle zurück und beschließt, dass sie das Serum für Erwin verwenden werden. Geschockt erinnert Eren ihn daran, dass er versprochen hatte, Armin das Serum zu geben, doch Levi behauptet, dass Eren seine Emotionen heraushalten soll und dass derjenige das Serum erhalten wird, der die Menschheit retten wird. Geschockt zückt Mikasa ihr Schwert. Währenddessen haben Reiner und Zeke auf dem Karrentitanen die Mauer erreicht und Zeke murmelt, dass Reiner wirklich Glück hatte. In Shiganshina erkennt Levi, dass Eren und Mikasa kurz vor offener Rebellion stehen und fragt sie, ob sie nur die geringste Ahnung haben, was sie tun.

Mikasa stellt sich gegen Levi

Eren fragt Levi nun, warum er ihm zuvor die Injektion nicht direkt gegeben hat und Levi verrät, dass er überlegt hatte, dass Erwin die Injektion möglicherweise gebrauchen könnte. Als Eren versucht, die Injektion zu greifen, schlägt Levi ihn mit einem brutalen Schlag zu Boden, woraufhin sich Mikasa auf ihn stürzt, ihn zu Boden wirft und ihm ihre Klinge an den Hals hält. Sie erkennt, dass Levis Kraft nachlässt und dass sie in der Lage sein wird, sich die Spritze mit dem Serum mit Gewalt zu nehmen. Levi spricht ihr dabei ruhig zu, dass ihr doch klar sein muss, dass die Menschheit die Titanen nicht ohne Erwin besiegen können wird. Flocke pflichtet ihm bei, doch Eren rappelt sich schwach auf und behauptet, dass die Menschheit es ohne Armin auch nicht schaffen wird. Er erinnert die Gruppe daran, wie oft Armins Ideen schon die Wende in einer unheilvollen Situation herbeigeführt hat und wie viel sie ihm verdanken. Er ruft, dass es weder er selbst noch Erwin sein werden, die die Menschheit retten werden, sondern dass es Armin sein wird.

Flocke protestiert gegen Armins Wiederbelebung

Mikasa will sich erneut das Serum von Levi nehmen, doch Flocke protestiert. Mikasa herrscht ihn an, dass er still sein soll, doch Flocke behauptet entrüstet, dass er ganz sicher nicht schweigen wird und offenbart der Gruppe, dass sämtliche Mitglieder des Aufklärungstrupps jenseits der Mauer von dem Tiertitanen getötet wurden und Erwin der einzige Überlebende war. Er verrät, dass er, als er Erwin fand, diesen von seinem Leiden erlösen wollte, sich dann aber dagegen entschied, da Erwin der einzige ist, den die Hölle, in der sie leben, noch benötigt - nur ein Dämon wie Erwin kann die Titanen besiegen. Er behauptet, dass er selbst nur überlebt hat, um diesen Dämonen zu wiedererwecken und schreit, dass Mikasa ihn daher nicht behindern soll. Er stürzt sich auf Mikasa, doch bevor diese zurückschlagen kann, wird sie von Hanji gepackt, die sich mit Jean und Connie auf dem Dach eingefunden hat.

Hanji hält Mikasa fest

Während Jean und Connie geschockt auf Armin starren, blickt Hanji auf Erwin und erstarrt. Mikasa versucht nun, sich frei zu reißen und weint verzweifelt, doch Hanji hält sie weiterhin fest und behauptet sanft, dass sie Erwin noch brauchen. Sie behauptet, dass auch sie Menschen hat, die sie gerne zurückbringen würde und erinnert sich daran, wie Moblit sie bei der Transformation des kolossalen Titanen in einen Brunnen stieß und ihr so das Leben rettete, während er und alle anderen Soldaten des Aufklärungstrupps in der Explosion starben. Hanji behauptet, dass es zwar schwer ist, dass man sich aber früher oder später von Menschen verabschieden muss. Tatsächlich lässt Mikasa daraufhin von Hanji ab und setzt sich nicht länger zur Wehr. Levi hat währenddessen die Injektion vorbereitet und will sie Erwin spritzen, doch Eren ist bis zu ihm hoch gekrochen und packt ihn am Bein. Schwach fragt er Levi, ob dieser weiß, was das Meer ist und verrät, dass es Armins Traum war, es einmal zu sehen.

Erwin gibt auf

Er offenbart, dass er selbst diesen Kindheitstraum bereits vergessen hatte und lediglich von seinem Hass und seiner Zerstörungswut auf die Titanen getrieben war, dass Armin diesen Traum aber nie vergessen hat. Flocke zerrt Eren aber von Levi weg und dieser befiehlt den anderen, das Dach zu räumen, damit er Erwin verwandeln kann. Flocke schleppt Eren vom Dach, während die anderen sich aus freien Stücken zurückziehen. Als Levi sich nun bereit macht, Erwin zu injizieren, erinnert er sich jedoch daran, dass Erwins einziger Lebenszweck daraus bestand, den Keller in Shiganshina zu sehen und erinnert sich, wie Kenny ihm berichtete, dass jeder Mensch von etwas getrieben wird, an dem er sich berauschen kann. Dennoch will Levi Erwin die Injektion setzen, bis dieser seinen Arm ruckartig zurückzieht und in einem Fiebertraum mit Levi spricht, als wäre dieser sein Vater. Levi erkennt, dass Erwin seinen Kindheitstraum noch immer nicht überwunden hat und lediglich davon getrieben wird, seine Hypothese von damals zu beweisen. Er erinnert sich daran, wie er Erwin noch kurz davor aufgetragen hat, seinen Traum aufzugeben und mit den Rekruten zu sterben und dass dies Erwin sichtlich Frieden gebracht hat.

Armin frisst Berthold

Daher injiziert Levi letztendlich nicht Erwin sondern Armin mit dem Serum. Kurz darauf kommt Berthold auf dem Häuserdach wieder zu sich und sieht sich Armins Titanengestalt gegenüber, die sich durch das Haus kämpft, um Berthold zu erreichen. Ohne Arme und Beine kann Berthold nichts unternehmen und wird von Armin gepackt. Als er sich aus dessen Griff zu winden versucht, sieht er seine ehemaligen Kameraden auf dem Nachbardach, schöpft kurz Hoffnung und fleht um Hilfe. Allerdings unternimmt niemand etwas, um Berthold zur Hilfe zu eilen und dieser wird daher mit panischen Schreien nach einem letzten Hilferuf an Annie und Reiner von Armin gefressen und getötet. Auf dem Dach fragt Flocke Levi geschockt, warum dieser dies getan hat und Levi behauptet, dass Erwin gezwungen war, zum Überleben der Menschheit zum Dämonen zu werden.

Armin wird aus dem Titanenkörper gebogen

Er behauptet, dass sie Erwin alles abverlangt haben und ihn nun, wo er endlich Frieden gefunden hatte und aus dieser grausamen Welt befreit wurde, nun auch noch wieder in die Hölle zurückrufen wollten. Er behauptet, dass Erwin nun in Frieden ruhen kann. Während Armins Titan in den Straßen zusammenbricht, spricht Levi Erwin an und behauptet, dass er sein Versprechen, den Tiertitanen zu töten, noch etwas aufschieben wird. Hanji entgegnet jedoch, dass Erwin bereits tot ist. Nachdem Armins Titan zusammengebrochen ist, schwingen sich Eren, Mikasa, Jean und Connie in die Straßen herab und bergen den vollständig geheilten Körper ihres Freunds - dem neuen kolossalen Titanen - aus dem Titanenkörper.

Zur Veröffentlichung freigegebene InformationenBearbeiten

Zur Veröffentlichung freigegebene Informationen Episode 55

Bedingungen für eine InjektionBearbeiten

Mit der Injektion können nicht nur Titanenkräfte und dringend benötigte Informationen gestohlen werden, sondern es kann auch jemand wiederbelebt werden, der schwer verletzt ist. Der ideale Kandidat wäre jemand, der im Sterben liegt und sich in unmittelbarer Umgebung eines Titanenwandlers befindet.

Charaktere in der Reihenfolge ihres Auftritts Bearbeiten

  1. Eren Jäger
  2. Armin Arlert
  3. Berthold Fubar (Tod)
  4. Karrentitan
  5. Zeke
  6. Levi Ackermann
  7. Hanji Zoe
  8. Reiner Braun
  9. Mikasa Ackermann
  10. Jean Kirschstein
  11. Erwin Smith (Tod)
  12. Klaus (Rückblende)
  13. Marlene (Rückblende)
  14. Dirk (Rückblende)
  15. Harold (Rückblende)
  16. Sasha Braus
  17. Connie Springer
  18. Flocke
  19. Sandra (Rückblende)
  20. Gordon (Rückblende)
  21. Marlo Freudenberg (Rückblende)
  22. Dot Pixis (Rückblende)
  23. Annie Leonhardt (Rückblende)
  24. Pastor Nick (Rückblende)
  25. Moblit Berner (Tod in Rückblende gzeigt)
  26. Kenny Ackermann (Rückblende)
  27. Herr. Smith (Traum)

Trivia Bearbeiten

  • Die Konfrontation zwischen Eren, Mikasa und Levi wurde bereits in den Credits von Episode 49, der letzten Episode vor der monatelangen Pause, angedeutet.

NavigationBearbeiten

Episoden
Staffel 1 Episode 1Episode 2Episode 3Episode 4Episode 5Episode 6Episode 7Episode 8Episode 9Episode 10Episode 11Episode 12Episode 13Episode 14Episode 15Episode 16Episode 17Episode 18Episode 19Episode 20Episode 21Episode 22Episode 23Episode 24Episode 25
Staffel 2 Episode 26Episode 27Episode 28Episode 29Episode 30Episode 30Episode 31Episode 32Episode 33Episode 34Episode 35Episode 36Episode 37
Staffel 3 Episode 38Episode 39Episode 40Episode 41Episode 42Episode 43Episode 44Episode 45Episode 46Episode 47Episode 48Episode 49Episode 50Episode 51Episode 52Episode 53Episode 54Episode 55Episode 56Episode 57Episode 58Episode 59
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.