FANDOM


Stub 150px
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst der Fan-Community dieses Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Der Grund ist bisher nicht genauer angegeben worden.

Fort Slava (スラバ要塞 Suraba-yōsai) ist ein Militärbauwerk im Territorium des mittelöstlichen Bündnisses. Es dient als finaler Austragungsort des Kriegs zwischen Marley und dem Bündnis, und Slavas Fall kennzeichnet das Ende des Kriegs. Obwohl das eigentliche Ziel Marleys die Zerstörung der feindlichen Flotte in der Bucht unterhalb von Fort Slava ist, können sie dies nicht tun ohne zuerst das Fort beseitigt zu haben.

Neben der Anti-Titanen-Attillerie, die auf den Mauern des Forts angebracht ist, wird das Fort außerdem von einem Schienennetzwerk umzogen, auf dem ein mit Anti-Titanen-Attillerie bestückter gepanzerter Zug das Fort umkreist. Zudem sind vor dem Fort mehrere Bunker eingelassen, in denen ebenfalls Geschütze angebracht sind. Nachdem der Zug zerstört wurde, kann Marley die Titanen ins Feld rufen und während der Karren und der Kiefertitan auf dem Schlachtfeld assistieren, wird von einem Zeppelin überhalb des Forts eine Gruppe Eldia abgeworfen, die in der Luft von Zeke Jäger in Titanen verwandelt werden und somit als harte Projektile ins Fort krachen. Dadurch können sie sowohl Schaden anrichten, als auch als nützliche Kämpfer im Fort dienen, die die Soldaten des Bündnisses fressen. Auch der gepanzerte Titan und der Tiertitan landen im Fort und vernichten dort die Anti-Titanen-Attillerie. Obwohl der gepanzerte Titan niedergestreckt werden kann, fällt das Fort wodurch der Krieg zugunsten von Marley beendet werden kann.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.