Fandom


Flegel (Manga)
Flegel (Anime)
Erwin Smith (Anime) Der Titel dieses Artikels ist eine inoffizielle Übersetzung des japanischen Namens.
Die Übersetzung ist so genau wie möglich, aber sollte nicht als offiziell angesehen werden, bis sie unter einer deutschen Quelle erscheint.


Flegel Reeves (フレーゲル・リーブス Furēgeru Rībusu?) ist der Sohn von Dimo Reeves und der aktuelle Boss der Firma Reeves.

AussehenBearbeiten

Flegel ist ein kleiner junger Mann, der ziemlich mollig ist. Er hat kurze rote Haare, Sommersprossen auf den Wangen und trägt normalerweise einen grauen Mantel mit einem weißen Hemd und eine schwarze Hose.

PersönlichkeitBearbeiten

Flegel scheint eine sehr feige und ungeduldige Person zu sein. Er beschwert sich über die Entscheidung seines Vaters, sich mit dem Aufklärungstrupp zu verbünden, ohne ihre Sicherheit zu garantieren, und nach dem Tod seines Vaters durch die Militärpolizei war Flegel so verängstigt, dass er bereit war, sich zu verstecken, um außerhalb der Reichweite der Militärpolizei zu bleiben. Er änderte seine Meinung nur, weil Hanji Zoe ihn überredet ihren Plan zu verfolgen.

Mit Hanjis Hilfe bekam Flegel die Motivation, gegen die Militärpolizei zu kämpfen. Seitdem hat er sich als ziemlich mutig erwiesen, indem er sich als Köder meldete, um Mitglieder der Militärpolizei anzulocken, damit Hanji sie fangen kann. Er hat sich auch als ziemlich schlau erwiesen, da er in der Lage war, die Militärpolizei-Mitglieder dazu zu bringen, die Verbrechen der ersten Zentralbrigade vor den Augen der Bürger von Trost zuzugeben. Es wird auch gezeigt, dass er die Loyalität seines Vaters hat, und er schwört, die Firma Reeves weiterhin zu benutzen, um die Bürger von Trost zu schützen.

HandlungBearbeiten

Der AufstandBearbeiten

Flegel ist der Sohn des Händlerbosses Dimo Reeves und gehört zu den Männern, die ihn begleiten, um Eren Jäger und Historia Reiss zu entführen. Bei der Ankunft in der Lagerhalle, in der die beiden untergebracht sind, wird die Gruppe von Mitgliedern der Spezialeinheit überfallen und Flegel wird dabei von Mikasa Ackermann niedergeschlagen, als er gerade eine Pistole zieht.[3]

Nachdem Reeves zugestimmt hat, dem Aufklärungstrupp bei der Genesung von Eren und Historia zu unterstützen, locken Flegel und sein Vater zwei Mitglieder der Militärpolizei in einen Hinterhalt von Levis Trupp. Nachdem die beiden Militärpolizisten gefangen genommen worden sind, fragt Flegel seinen Vater, ob der Aufklärungstrupp sie in Sicherheit bringen wird, aber sein Vater ist sich unsicher. Flegel ist entsetzt, dass sein Vater zustimmt, dem Aufklärungstrupp zu helfen, ohne ihre Sicherheit zu garantieren, aber Reeves schimpft mit ihm und sagt ihm, dass ein guter Händler in der Lage und willens sein muss, zukünftige Profite zu finden und zu verfolgen.

Als sie wieder nach Trost kommen, lässt Flegel seinen Vater anhalten, damit er in einer Gasse urinieren kann. Während Flegel uriniert, wird sein Vater von Kenny Ackermann überfallen und getötet. Flegel bleibt versteckt, als Kenny die Szene verlässt, während er versucht keinen Ton von sich zu geben.[4] Nachdem die Leiche seines Vaters gefunden wird, zieht Flegel sich panisch in eine Gasse zurück.[5]

Flegel weint vor Verzweiflung

Flegel weint vor Verzweiflung

Flegel wird später auf der Flucht vor Militärpolizisten gesehen. Er geht in eine Gasse und findet sich in einer Sackgasse wieder, wo er von Hanji geschnappt, die ihn mit ihrer 3D-Mannöver-Ausrüstung auf ein nahelegendes Dach bringt. Sie stellt sich vor und bittet Flegel, den Vorfall hinter dem Tod seines Vaters zu erklären. Flegel erklärt, wie sein Vater von einem großen Mann in einem schwarzen Mantel getötet wurde und Hanji sagt ihm, dass sie zusammenarbeiten könnten, um die erste Zentralbrigade zu entlarven, aber Flegel weigert sich aus Angst um sein Leben. Trotzdem nimmt ihn Hanji gewaltsam mit.

Einige Zeit später wird Flegel auf der Flucht vor einer Gruppe von drei bewaffneten Militärpolizisten gesehen, die ihn schließlich in die Enge treiben. Einer der Polizisten dankt Flegel unter Tränen und behauptet, dass er getötet worden wäre, wenn er ihn nicht eingefangen hätte, weil er ihn entkommen lassen hat. Bevor er schießt, gerät Flegel in Panik und fragt ihn, warum sein Vater getötet wurde. Obwohl der Polizist verwirrt ist, warum Flegel in einer solchen Zeit Fragen stellt, erklärt er, wie Dimo ​​die Militärpolizei betrog und ihn dabei beleidigte. Als er dies hört, sagt Flegel hartnäckig, dass der Polizist nichts versteht und er sich dafür entscheidet, an die Menschen zu glauben, an die sein Vater glaubte. Der Polizist, verärgert über Flegels Worte, schreit, dass er wie ein Schwein um Gnade flehen sollte, worauf Flegel antwortet, dass er nach oben schauen soll.

Felegel ernennt sich zum Boss der Firma Reeves

Felegel ernennt sich zum Boss der Firma Reeves

Hanji und Moblit springen aus dem Gebäude, überwältigen die Militärpolizisten und retten Flegels Leben. Viele der Bürger aus Trost kommen aus dem Gebäude, einer von ihnen sagt, dass sie die Wahrheit über Dimo Reeves Tod gehört haben und dass alle es bestätigen können. Der Militärpolizist schreit die Menge an, bedroht sie und behauptet, dass die Nachricht von dem Vorfall sich nicht länger als drei Tage ausbreiten wird, wird aber von Flegel gestoppt, der sich auf seinen Kopf setzt. Er schwört, Trost zu beschützen und das zum Ziel der Firma Reeves zu machen, was die Menge sehr erfreut.[6]

Einer der Reporter, die Zeuge des Geständnisses der Abgeordneten sind, zögert, das zu veröffentlichen, was er gesehen hat, aus Angst um die Sicherheit seiner Familie. Flegel und einer der Angestellten des Mannes konfrontieren ihn mit Flegel, der ihn wütend daran erinnert, dass die Regierung ihre Existenz nicht interessiert. Er ist schließlich in der Lage, den Mann zu überzeugen, das zu veröffentlichen, was er gesehen hat.[7]

Flegel besucht später die Krönung von Historia Reiss zur Königin und jubelt ihr während der Zeremonie zu.[8]

In der Nacht vor der Mission zur Rückeroberung der Mauer Maria, kauft Harold Fleisch von Flegels Firma, um den Aufklärungstrupp zu belohnen. Als er hört, für was das Fleisch ist, informiert Flegel die Bürger über den Plan des Trupps, was dazu führt, dass sich alle am Tag der Expedition zur Unterstützung der Soldaten versammeln, wobei er nach Hanji ruft.[9]

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.