FANDOM


Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

Grice (グライス Guraisu?) war ein Mitglied der Eldia-Rehabilitionsgruppe in Rebellio und ein Freund von Grisha Jäger.

Geschichte Bearbeiten

Grice rekrutiert Grisha

Grice rekrutiert Grisha

Grice war ein Eldia, der im Ghetto der Stadt Rebellio in Marley lebte. Er war Teil des Widerstands gegen Marley und arbeitete mit ihnen daran, Eldia wieder auferstehen zu lassen. Nachdem der Widerstand Grisha Jäger als potentiellen Rekruten ausgewählt hat, begibt sich Grice in dessen Arztpraxis, um ihn zu rekrutieren. Er berichtet Grisha, wie seine Schwester Fay wirklich gestorben ist, was für Grisha Grund genug ist, sich dem Widerstand anzuschließen.[1]

Nachdem Grishas Sohn Zeke den Widerstand an das Militär verrät, werden die Mitglieder - Grice eingeschlossen - verhaftet, verhört und gefoltert. Schließlich werden sie alle zu einem Titanendasein auf Paradis verurteilt und mit Schiffen auf die Insel gebracht. An der Küste werden die Gefangenen auf einer Mauer aufgereiht, wo die Verwandlung per Injektion eingeleitet werden soll. Grice kniet neben Grisha, dessen Stimme er erkennt. Grice fragt geschockt, wie Zeke sie alle verraten konnte und was für ein Vater Grisha gewesen sein muss, damit Zeke zu einem solchen Schritt gezwungen war. Grice ruft, dass Grisha für ihren Untergang verantwortlich ist und dass es ein Fehler war, Grisha zu vertrauen. Als Grisha sich entschuldigt, hält Grice kurz inne und wird im selben Moment von dem Anführer der Soldaten, Gross, von der Mauer gestoßen.

GriceFällt

Grice stürzt von der Mauer

Aufgrund der Sanddünen am Boden der Mauer überlebt Grice den Fall unverletzt. Von oben ruft Gross ihm zu, dass Grice nach Norden rennen sollte, da dort die Mauern liegen; er würde also überleben, wenn er diese erreicht ohne von Titanen entdeckt zu werden. Tatsächlich haben die Soldaten Grice aber nur überleben lassen, damit er die Titanen, zu denen seine Kameraden werden sollen, von der Küste weglockt und ins Landesinnere lockt. Tatsächlich stürmen die verwandelten Widerständler dem panischen Grice hinterher, während Grisha von der Mauer nur geschockt zuschauen kann.[2]

Grices Schicksal wird nicht explizit gezeigt, allerdings ist davon auszugehen, dass er von den Titanen erwischt und gefressen wurde.

Handlung Bearbeiten

Rückkehr nach Shiganshina Bearbeiten

Als Eren Jäger im Keller von Shiganshina das Tagebuch seines Vaters liest, erfährt er von der Existenz Marleys, dem Fall des Widerstands und dem Schicksal von Grice.[2]

Marley Bearbeiten

Um den Familiennamen von der Schande ihres Onkels reinzuwaschen, werden sowohl Colt als auch Falco Grice in das Titanenprogramm des Marley-Militärs gegeben.[3]

Einzelnachweise Bearbeiten