Fandom



Großvater Arlert ist nur im Attack on Titan-Anime zu sehen. Im Manga wird er lediglich erwähnt. Er lebt mit seine Familie in Shiganshina.

HandlungBearbeiten

Der Fall von ShiganshinaBearbeiten

Nachdem die Mauer Maria von Titanenwandler eingerissen wurde, kümmert er sich um seinen Enkel Armin Arlert. Sie konnten in einem Boot zu Mauer Rose fliehen.[1] Als er Armin, Eren Jäger und Mikasa Ackermann sah, spricht er mit ruhiger Stimme, um sie etwas zu beruhigen.

Mit Armin und seinen Freunden arbeitet er in den Neuen Äckern. Für Armin und seine Freunde besorgt er Nahrung. Ein Jahr später wird er von der Militärpolizei einberufen, um das Gebiet bis zu Mauer Maria zurückzuerobern. Er gab seinem Enkel seinen Hut und verabschiedet sich. Dies brach Armin das Herz. Bei der Rückeroberung kam er um. Wahrscheinlich kamen auch Armins Eltern bei dieser Selbstmord-Kommando ebenfalls um.

Die 104. TrainingseinheitBearbeiten

Beim Initiationsritus offenbart Armin seinem Ausbilder Keith Shadis, dass sein Großvater ihm den Namen gegeben hat.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan Anime: Episode 2
  2. Attack on Titan Manga: Kapitel 14
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.