FANDOM


Erwin Smith (Anime) Der Titel dieses Artikels ist eine inoffizielle Übersetzung des japanischen Namens.
Die Übersetzung ist so genau wie möglich, aber sollte nicht als offiziell angesehen werden, bis sie unter einer deutschen Quelle erscheint.


Harold (ハロルド Harorudo?)[1] ist während der Mission zur Rückeroberung der Mauer Maria ein Teamleiter (班長 Hanchō?) des Aufklärungstrupps.

AussehenBearbeiten

Harold ist ein Mann von durchschnittlicher Größe mit langen, braunen Haaren. Wenn er nicht die Standard-Uniform des Aufklärungstrupps trägt, trägt er ein langärmliges Hemd mit einem weiteren kurzärmeligen Hemd und eine lange, graue Hose.

PersönlichkeitBearbeiten

Harold scheint ein sehr freundlicher Mann zu sein, der extra Mittel des Aufklärungstrupps ausgibt, um seinen Kameraden Fleisch für die bevorstehende Expedition zu kaufen. Er scheint auch ziemlich naiv zu sein, seinen Untergebenen zu vertrauen, sich selbst kontrollieren zu können, wenn ihnen Fleisch präsentiert wird und Flegel Reeves zu vertrauen, die Nachricht über die Mission für sich zu behalten.

HandlungBearbeiten

Der AufstandBearbeiten

Die Teamleiter des Aufklärungstrupps hören Erwin zu

Harold nimmt an der Versammlung teil

Harold nimmt an einem Treffen zwischen Erwin Smith und den anderen Offizieren des Aufklärungstrupps teil, um über die jüngsten Enthüllungen von Eren Jägers Vater Grisha zu sprechen. Als das Treffen zu Ende ist und die Offiziere abreisen, schlägt Harold vor, den Soldaten Fleisch zu servieren, was die anderen billigen.

Harold gibt die wenigen Mittel aus, die der Aufklärungstrupp übrig hat, um Fleisch von der Firma Reeves für seine Kameraden zu kaufen, um ihre bevorstehende Expedition zur Wiedereroberung der Mauer Maria zu feiern. Er bleibt jedoch enttäuscht, als alle Soldaten miteinander um das Fleisch kämpfen und er sich bei seinen Kollegen dafür entschuldigt, dass sie so viel vom Budget des Aufklärungstrupps verschwendet haben. Seine Enttäuschung steigert sich nur, als die Nacht voranschreitet. Er ist niedergeschlagen über das Fehlverhalten der Soldaten, als sie sich körperlich gegenseitig angreifen.

Die Soldaten des Aufklärungstrupps feiern

Harold ist über die Reaktion der Soldaten geschockt

Am nächsten Tag sind alle Soldaten bei Sonnenuntergang bereit. Harold und andere hochrangige Soldaten begrüßen die Mitglieder der anderen Zweige und gehen zur Mauer. Sie werden jedoch von den Bürgern des Trost-Bezirks, angeführt von Flegel, angefeuert. Alle Soldaten sind verwirrt darüber, dass ihre Abreise den Zivilisten bekannt ist und Harold offenbart, dass er das Fleisch von Flegel gekauft hat. Ihre Unterhaltung wird von Erwin unterbrochen, der ebenfalls anfängt zu jubeln, bevor er den Soldaten befiehlt, ihre letzte Mission zu beginnen, die Mauer Maria zurückzuerobern.[2]

Rückkehr nach ShiganshinaBearbeiten

Harold nimmt zusammen mit anderen Mitgliedern des Aufklärungstrupp an der Operation zur Rückeroberung der Mauer Maria teil. Nachdem Eren erfolgreich das Loch in der Mauer verschließt, werden die Soldaten vom Tiertitan und seinen Titanen angegriffen.[3] Nachdem es den Soldaten gelungen ist, den Gepanzerten Titan zu schlagen, fliehen sie aus dem Gebiet, nachdem der Titan auf einmal schreit und Armin bemerkt, dass ein Fass über die Mauer fliegt. Da es nicht sofort explodiert, befiehlt Hanji der Gruppe, Reiner zu erledigen. Als sie jedoch zum Gepanzerten Titan zurückkehren, werden sie von der Explosion von Bertholds Verwandlung getroffen.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.