FANDOM


Erwin Smith (Anime) Der Titel dieses Artikels ist eine inoffizielle Übersetzung des japanischen Namens.
Die Übersetzung ist so genau wie möglich, aber sollte nicht als offiziell angesehen werden, bis sie unter einer deutschen Quelle erscheint.
Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

Savagery (暴悪 Bōaku?) ist das 113 Kapitel des Attack on Titan Mangas und das dritte Kapitel des 28. Bands.

Zusammenfassung Bearbeiten

Während die verwandelten Soldaten des Aufklärungstrupps als Titanen auf dem Boden aufschlagen und beginnen, Levi anzugreifen, lässt sich Zeke von einem Titanen aufheben und beginnt, Richtung Waldrand zu fliehen. Er geht davon aus, dass Levi Skrupel haben wird, seine eigenen Handlanger zu töten, doch Levi macht kurzen Prozess mit ihnen und nimmt Zekes Verfolgung auf. Als der panische Zeke erkennt, dass Levi ihm nachsetzt, ist er gezwungen sich in den Tiertitanen zu verwandeln. Obwohl er versucht, Levi zu töten, ist dieser ihm in dem Terrain überlegen. Levi kann dem Tiertitanen mehrere Donnerspeere in den verhärteten Nacken rammen und Zeke durch die Explosion schwer verletzen und aus dem Nacken des Titanen katapultieren. Levi sammelt den zerfetzten Zeke auf und schleppt ihn auf einen Karren, wo Zeke langsam regeneriert.

In Shiganshina werden Armin, Mikasa und die anderen Mitglieder der Gruppe in eine Zelle gesperrt, während Flocke gemeinsam mit Hanji die Ausbildung einer neuen Einheit von Soldaten stört, die von Keith Shadis geleitet wird. Flocke übernimmt das Kommando über die jungen Soldaten und zieht sie auf die Seite der Jägeristen, woraufhin er seinen neuen Handlangern befiehlt, Shadis blutig zu schlagen. Erst dann befiehlt er Hanji, ihm den Weg zu Zeke zu zeigen - nichtahnend dass Levi bereits mit Zeke auf dem Weg an einen unbekannten Ort ist.


Zusammenfassung Bearbeiten

LeviWaldfall

Levi fällt in die Horde Titanen herab

Während sich die Soldaten im Baumriesenwald in Titanen verwandeln, werden die Menschen, die den Wein getrunken haben aber außerhalb von Zekes Schrei-Reichweite sind, zumindest von einer Art Taubheit erschüttert. Dies überrascht sie sehr, aber Hanji, die den Effekt bei Falco bezeugen kann, sowie Pixis, der selbst betroffen ist, erkennen dass Zeke verantwortlich sein muss. Dieser wendet sich im Wald gerade zur Flucht während Levi seine eigenen Kameraden in Titanenform bekämpfen muss. Während Levi sich höher in die Bäume zurückzieht erkennt er, dass Zeke den Wein mit seiner Rückenmarksflüssigkeit versehen hatte und erinnert sich, wie er selbst nach einigen Zweifeln seinen bettelnden Untergebenen erlaubt hat, den Wein in den Wald mitzunehmen. Überrascht muss Levi zudem erkennen, dass die von Zeke verwandelten Titanen wesentlich flinker sind als gewöhnliche Titanen und sogar Bäume erklimmen können.

ZekeAngst

Zeke erkennt, dass Levi ihn noch verfolgt

Zeke, der erwartet dass Levi Skrupel haben wird, seine eigenen Kameraden zu töten, wendet sich derweil in Menschenform zur Flucht und lässt sich von einem seiner Titanen aufnehmen und tragen. Während Zeke auf dem Titanen, sowie ein weiterer Titan als Wache, auf den Waldrand zupreschen, denkt Zeke darüber nach dass er diesen Schritt lieber nicht gegangen wäre und wie die Bewohner von Paradis nach wie vor keine Ahnung darüber haben, wie die Welt eigentlich funktioniert. Er denkt melancholisch darüber nach, dass es unausweichlich war, dass es so enden würde wie es geschehen ist, da man ihm seine wahren Intentionen nicht geglaubt hätte, selbst wenn er sie verraten hätte. Zeke befindet, dass nur er und Eren wahrlich verstehen und verspricht sich selbst, dass er Eren schon bald treffen wird.

TiertitanExplodiert

Levi bezwingt den Tiertitanen

Als Zeke sich beiläufig umdreht und hinter sich sieht, muss er zu seinem Schock erkennen, dass Levi sämtliche Titanen bezwungen hat und geradewegs auf ihn zusaust. Panisch kreischt er seiner Titanenwache zu, dass sie Levi stoppen soll, doch Levi tötet den Titanen mit Leichtigkeit. Als Levi direkt auf Zeke zurast, verwandelt dieser sich in den Tiertitanen und zerreißt sofort den Titanen, der ihn gerade noch getragen hat, um seinen Schädel als Projektil gegen Levi zu verwenden. Er verhärtet zudem sofort seinen Nacken, damit Levi ihn nicht wie bei ihrem letzten Kampf von hinten überraschen kann. Levi nutzt nun aber die Umgebung aus und schwingt sich in die Baumgipfel, wo er diverse Äste abschneidet, die auf Zeke herabstürzen. Gemeinsam mit diesen Ästen stürzt er sich dann auf Zeke herab, so dass dieser Levi nicht inmitten der Äste ausmachen kann und denkt düster darüber nach, dass Zeke wohl darauf gesetzt hatte, dass Levi seine Kameraden nicht töten würde ohne darüber nachgedacht zu haben, wie viele Kameraden - Titanen - Levi schon getötet hat. Im herabfallenden Geäst getarnt stürzt Levi sich nun auf Zeke und feuert mehrere Donnerspeere in dessen Nacken, die die Panzerung durchbrechen und Zeke in der Explosion aus dem Tiertitanen herauskatapultieren. Zekes blutige Überreste werden von Levi gepackt, der Zeke an den Haaren über den Boden zieht und ihm versichert, dass er ihn vorerst nicht töten wird.

JägeristenMitHanji

Die Jägeristen stürmen das Trainingslager

In Shiganshina leitet Keith Shadis derweil die Ausbildung der 109. Trainingseinheit des Militärs. Die Rekruten tuscheln dabei aber hinter seinem Rücken, dass es keinen Sinn mehr ergibt, den Kampf gegen die Titanen zu erlernen, da ihre Feinde längst nicht mehr Titanen sind, sondern die Nation Marley ist. Sie murmeln auch, dass Eren Jäger Eldia anführen müsse, wenn es noch Hoffnung geben solle. Im selben Moment stürmt Flocke mit einigen Bewaffneten sowie der gefangenen Hanji das Trainingslager und offenbart, dass er die Kontrolle über die Trainingseinheit übernehmen wird. Als Shadis sich von Flocke nicht einschüchtern lässt, schießt Flocke ihm demonstrativ vor die Füße, was Hanji aufregt. Flocke wendet sich nun den versammelten Rekruten zu und hält eine Rede, in der er behauptet dass die Zukunft Eldias in den Händen jener liegt, die für sie kämpfen und dass sie sich nicht länger veralterten Glauben und Institutionen hingeben dürfen. Flocke ruft, dass Eren Jäger Eldia in den Sieg führen wird und tatsächlich sind die Rekruten bereit, sich ihm anzuschließen.

ShadisZusammengeschlagen

Shadis liegt besiegt am Boden

Flocke fordert als Beweis der Loyalität jedoch, dass die Rekruten Shadis demonstrativ zusammenschlagen um sich von dem alten System loszusagen. Hanji protestiert, doch Shadis zeigt sich kämpferisch; letztendlich hat er gegen die Übermacht der Rekruten jedoch keine Chance und bleibt blutend am Boden liegen. Flocke akzeptiert daraufhin alle neuen Rekruten bei den Jägeristen und fordert, dass Hanji ihn nun zu dem Ort führt, an dem Zeke gefangengehalten wird. Zeitgleich befinden sich Mikasa, Armin, Jean, Connie und Familie Braus in einer Zelle in Shiganshina, während Eren gedankenversunken aus dem Fenster starrt. Levi hingegen hat mittlerweile Zeke auf einen Karren verladen und einen Donnerspeer in dessen regenerierenden Torso gesteckt, so dass dieser nun in seinen Körper eingewachsen ist. Den Zünder des Donnerspeers hat er mit einem Seil um Zekes Hals befestigt.

Als Zeke wieder zu sich kommt, warnt Levi ihn ruhig, dass der Donnerspeer gezündet wird, wenn Zeke eine ruckartige Bewegung macht, und dass die Explosion ihn mit Sicherheit in Fetzen sprengen würde. Als Zeke den Donnerspeer aus seinem Bauch ragen sieht, übergibt er sich vor Schock und Schmerzen. Levi reagiert darauf, indem er seine Klingen zieht und Zeke scheibenweise die Füße und Beine abtrennt, damit dieser seine Titanenkräfte auf das Heilen fokussieren muss und nicht wieder zum Tiertitanen werden kann. Zeke sinkt daraufhin wieder zu Boden und erinnert sich schwach an seine Kindheit, in der er mit Xaver Baseball spielte.Als Xaver fragte, ob Zeke ein Profi-Baseballspieler werden wolle, verneinte Zeke dies damals, da er mit einer Mission beauftragt worden war.

Navigation Bearbeiten

Kapitel und Bände
Band 1 Kapitel 1Kapitel 2Kapitel 3Kapitel 4Kapitel 5
Band 2 Kapitel 6Kapitel 7Kapitel 8Kapitel 9
Band 3 Kapitel 10Kapitel 11Kapitel 12Kapitel 13
Band 4 Kapitel 14Kapitel 15Kapitel 16Kapitel 17Kapitel 18
Band 5 Kapitel 19Kapitel 20Kapitel 21Kapitel 22
Band 6 Kapitel 23Kapitel 24Kapitel 25Kapitel 26
Band 7 Kapitel 27Kapitel 28Kapitel 29Kapitel 30
Band 8 Kapitel 31Kapitel 32Kapitel 33Kapitel 34
Band 9 Kapitel 35Kapitel 36Kapitel 37Kapitel 38
Band 10 Kapitel 39Kapitel 40Kapitel 41Kapitel 42
Band 11 Kapitel 43Kapitel 44Kapitel 45Kapitel 46
Band 12 Kapitel 47Kapitel 48Kapitel 49Kapitel 50
Band 13 Kapitel 51Kapitel 52Kapitel 53Kapitel 54
Band 14 Kapitel 55Kapitel 56Kapitel 57Kapitel 58
Band 15 Kapitel 59Kapitel 60Kapitel 61Kapitel 62
Band 16 Kapitel 63Kapitel 64Kapitel 65Kapitel 66
Band 17 Kapitel 67Kapitel 68Kapitel 69Kapitel 70
Band 18 Kapitel 71Kapitel 72Kapitel 73Kapitel 74
Band 19 Kapitel 75Kapitel 76Kapitel 77Kapitel 78
Band 20 Kapitel 79Kapitel 80Kapitel 81Kapitel 82
Band 21 Kapitel 83Kapitel 84Kapitel 85Kapitel 86
Band 22 Kapitel 87Kapitel 88Kapitel 89Kapitel 90
Band 23 Kapitel 91Kapitel 92Kapitel 93Kapitel 94
Band 24 Kapitel 95Kapitel 96Kapitel 97Kapitel 98
Band 25 Kapitel 99Kapitel 100Kapitel 101Kapitel 102
Band 26 Kapitel 103Kapitel 104Kapitel 105Kapitel 106
Band 27 Kapitel 107Kapitel 108Kapitel 109Kapitel 110
Band 28 Kapitel 111Kapitel 112Kapitel 113Kapitel 114
Band 29 Kapitel 115Kapitel 116