FANDOM


Kuchel Ackermann (Manga)
Kuchel Ackermann (Anime)


Kuchel Ackermann (クシェル・アッカーマン Kusheru Akkāman?) war die jüngere Schwester von Kenny Ackermann. Sie arbeitete als Prostituierte und hatte mit einem ihrer Kunden ein Kind, Levi Ackermann.

Aussehen Bearbeiten

Kuchel war eine schlanke Frau mit hellen Augen und langen, dunklen Haaren, die bis zu ihrem Rücken reichten. Ihre Gesichtszüge ähnelten denen von Levi Ackermann.

PersönlichkeitBearbeiten

Über ihre Persönlichkeit ist wenig bekannt; Sie schien jedoch eine liebevolle Mutter für Levi zu sein. Trotz der Einwände ihres Bruders und trotz der Tatsache, dass einer ihrer Klienten der Vater von Levi war, versuchte sie ihren Sohn allein zu erziehen. Sie vergaß Tränen und lächelte, während sie ihren neugeborenen Sohn umarmte.

Geschichte Bearbeiten

Kenny findet seine Schwester Kuchel

Kenny findet seine Schwester Kuchel

Kuchel arbeitete als Prostituierte im Untergrund und wurde durch einen ihrer Klienten schwanger. Sie entschied sich das Kind zu behalten, obwohl ihr Bruder ihr davon abriet.[1]

Einige Jahre nach der Geburt ihres Sohns, den sie Levi nannte, starb Kuchel an einer Krankheit, die sie sich eingefangen hatte. Kenny fand schließlich die Leiche und den ausgehungerten Levi, den er für einige Jahre unter seine Fittiche nahm. Er erwähnte ihm gegenüber bis zu seinem Tod nicht, dass er der ältere Bruder von Kuchel war.[2]

Handlung Bearbeiten

Der Aufstand Bearbeiten

Als Kenny selbst im Sterben liegt, offenbart er Levi, dass er Kuchels Bruder und somit Levis Onkel ist.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.