Fandom



Lisa Braus (リサ・ブラウス Risa Burausu?) ist die Mutter von Sasha Braus.

Geschichte Bearbeiten

Lisa ist die Mutter von Sasha Braus und lebt mit ihrer Familie in der Siedlung Dauper. Sasha schließt sich dem Militär an und tritt dem Aufklärungstrupp bei.

Handlung Bearbeiten

Aufprall der Titanen Bearbeiten

Gemeinsam mit ihrer Familie kann Lisa entkommen, als Titanen in Dauper einfallen.[1] Sie und ihr Mann nehmen kurz darauf das Mädchen Kaya auf, die bei dem Titanenangriff ihre Mutter verloren hat. Nach der Rückeroberung der Region, betreibt Lisa gemeinsam mit ihrem Mann auf den Ländereien das von Königin Historia gegründete Waisenhauses und kümmert sich auch um die Kinder dort.[2]

Marley Bearbeiten

Lisas Tochter Sasha wird während des Angriffs auf Rebellio in Marley getötet. Gemeinsam mit ihrer Familie besucht Lisa ihre Beerdigung.[3]

Als Kaya zwei neue Kinder - Ben und Mia - mitbringt, bei denen es sich in Wirklichkeit um die Marley-Kindersoldaten Gabi und Falco handelt, streicht Lisa Mia mitfühlend durchs Haar - nichtahnend, dass Gabi die Mörderin ihrer Tochter ist. Geschockt schlägt Gabi die Hand weg, was für kurze Verwunderung sorgt, bis Lisas Mann sie daran erinnert, dass Gabi sicherlich Schlimmes durchgemacht haben muss.[2]
Familie Braus Trauert

Familie Braus trauert um Sasha

Kurz darauf nimmt die Familie Niccolos Einladung an und besuchen Niccolos Restaurant. Sie nehmen auch Gabi und Falco mit, die heimlich mit Niccolo sprechen und ihm ihre Identität offenbaren. Als sie verraten, dass sie eine feindliche Soldatin getötet haben, erkennt Niccolo dass sie von Sasha sprechen. Als er die Kinder niederschlägt und zurück ins Restaurant schleppt, wirft er sie der geschockten Braus-Familie vor die Füße. Während er den ohnmächtigen Falco hält, ruft er Sashas Vater fahrig zu, dass Gabi für den Tod seiner Tochter verantwortlich ist. Er offenbart, dass Gabi eine Marley-Kindersoldatin ist und Sasha im Luftschiff erschossen hat. Er hält Sashas Vater ein Küchenmesser hin, damit dieser Rache nehmen kann und bietet an, es selbst zu tun wenn Sashas Vater es nicht kann. Sashas Vater bittet Niccolo um das Messer, welches Niccolo ihm gibt. Anstatt Gabi zu töten, behauptet Sashas Vater jedoch, dass sie die Kinder nicht für die Verbrechen der Vergangenheit bestrafen können, sondern dass die Erwachsenen diese Last schultern müssen. Auch Lisa behauptet ernst, dass Niccolo Falco loslassen soll, was dieser auch tut.

Als Sashas Vater Gabi fragt, ob sie in Ordnung ist, ist Gabi geschockt dass der Mann sie nicht hasst. Plötzlich aber hebt Kaya das Messer auf und wirft sich auf Gabi, wird aber von Mikasa aufgehalten und entwaffnet. Während Kaya aufgelöst schreit, wie Gabi dies nur tun konnte und dass sie sie für eine Freundin gehalten hat, wird sie von den weinenden Braus-Eltern in die Arme genommen und trauert gemeinsam mit ihnen um Sasha.[4]

Finaler Storyabschnitt Bearbeiten

Als Erens Fraktion das Restaurant stürmt und den Aufklärungstrupp mit Waffengewalt gefangennimmt, lässt Flocke die Braus-Familie mitnehmen, so dass sie ihnen keine Probleme bescheren können.[5] Die Braus-Familie wird später mit Hanjis Gruppe nach Shiganshina gebracht und dort in eine Zelle gesperrt.[6]

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.