FANDOM


Surma (スルマ Suruma?) ist ein Rekrut des Militärs von Paradis, der sich den Jägeristen anschließt.

Geschichte Bearbeiten

Surma wurde auf Paradis geboren.

Handlung Bearbeiten

Krieg um Paradis Bearbeiten

Surma ist ein junger Rekrut des Militärs und in der 109. Trainingseinheit, welche im Jahr 854 von Keith Shadis trainiert wird. Als die Rekruten vor Shadis versammelt sind, der in einer Rede die Machtübernahme der Jägeristen anspricht und behauptet, dass dies ihr Training nicht beeinflussen wird und sie weiterhin lernen werden, wie man Titanen tötet, murmeln einige Rekruten, dass dieses Training unnötig ist da die Titanen nicht länger die Feinde sind. Surma behauptet kühn, dass die Jägeristen die wahre Macht ergreifen müssen, wenn es noch Hoffnung für Eldia geben soll, und behauptet dass heimlich doch alle denken, dass Eren Jäger das Land führen sollte.

Kurz darauf stürmen bewaffnete Jägeristen, angeführt von Flocke Forster, das Trainingslager. Er fordert, dass die jungen Rekruten sich ihm anschließen um für die Zukunft Eldias zu kämpfen anstatt einem alten Ewiggestrigen wie Shadis zu gehorchen. Flocke warnt zudem, dass alle, die sich weigern, ins Gefängnis gesteckt werden. Surma ist einer der ersten, der bereit ist sein Herz für Eldia aufzuopfern aber Flocke fordert, dass die Rekruten als Zeichen der Loyalität Shadis zusammenschlagen, bis dieser nicht länger stehen kann. Nachdem sie dies getan haben, werden die Rekruten - Surma eingeschlossen - von Flocke bei den Jägeristen willkommen geheißen.[1]

Als Zeke Jäger einen Großteil der Soldaten von Paradis in Titanen transformiert, bricht in Shiganshina Chaos aus. Surma und seine Kameraden befinden sich zu diesem Zeitpunkt im Militärhauptquartier des Distrikts, welches jedoch schon bald von Titanen umschwärmt werden, die auch durch die Mauern brechen können. Einer der Titanen kann den panischen Surma packen, bevor er ihn verschlingen kann, wird Surma jedoch von Keith Shadis gerettet, der den Titanen tötet und die Rekruten um sich herum versammeln. Surma und die anderen folgen Shadis, während die restlichen verbliebenen Soldaten die Titanen in einem koordinierten Angriff töten.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.