FANDOM


Titanenwandler (Manga)
Titanenwandler (Anime)
Disambig Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für die Titanen, in die sich die Titanenwandler verwandeln, siehe Neun Titanen.


Mensch? Oder Titan? Kitts Verman zu Eren Jäger[1]

Ein Titanenwandler (巨人 Kyojin?) besitzt die Kraft der Titanen (巨人の力 Kyojin no Chikara?) und kann sich kontrolliert in einen der neun Titanen verwandeln. Anders als reine Titanen, behalten Titanenwandler selbst nach der Transformation die Kontrolle und können ihre Titanen steuern. Diese Titanen sind viel mächtiger als normale Titanen und besitzen oft individuelle Fähigkeiten.

BeschreibungBearbeiten

VerwandlungBearbeiten

Frieda beißt in ihre Hand, um sich zu verwandeln

Friede beißt ihre Hand, um sich zu verwandeln

Um sich zu verwandeln, muss der Mensch eine Verletzung erleiden (oft selbstverletzend), während er im Moment der Verletzung ein solides Ziel oder eine feste Überzeugung hat. Auch eine Verletzung durch eine andere Person ist ausreichend. Sobald die Transformation eingeleitet ist, wird ein Energieschub ausgelöst, gefolgt von der Erzeugung des Titanenkörpers und der Freisetzung von heißem Dampf. Nach der Transformation ruht der menschliche Körper im Nacken des Titans als Kontrollzentrum. Der menschliche Körper ist auch in unterschiedlichem Ausmaß mit dem Inneren des Titans verschmolzen, am häufigsten im Bereich der Wangen unterhalb der Augen.

Wenn eine Titan-Form an ihre Grenze getrieben wird, wird der Mensch aus dem Nacken herauskommen, manchmal in einem halb bewussten oder völlig unbewussten Zustand. Wenn eine Titan-Form nicht erschöpft ist, kann ihre menschliche Form in vollem Bewusstsein aus der Titan-Form hervortreten. In einigen Fällen kann ein Mensch teilweise aus seinem Titanenkörper hervortreten, ohne den Nacken vollständig zu verlassen.[2] Nachdem die Macht der Titanen benutzt wurde, ist das Gebiet um die Augen des aufstrebenden Menschen oft für kurze Zeit durch dunkle Linien markiert.

Die Fähigkeit, sich in einen Titan zu verwandeln, kann durch Verletzungen am menschlichen Körper verhindert werden. Ein Mensch kann sich in einen Titanen mit Verletzungen verwandeln, die so schwerwiegend sind wie fehlende Gliedmaße, aber nur, wenn eine vorherige Transformation in letzter Zeit nicht stattgefunden hat. Wenn ein Mensch aus seiner Titan-Form auftaucht und eine schwere Verletzung erlitten hat, kann sich diese Person nicht wieder in einen Titan verwandeln bis die Verletzungen geheilt sind.

Hanji holt Eren aus seinem Titanen

Erens Gesicht, nachdem er sich zu oft in einen Titanen verwandelt hat

Die Erben der neun Titanen scheinen resistent gegen die normale Absorption zu sein, die hirnlosen Titanen haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie immun dagegen sind. Im Fall von Eren Jäger wurde gezeigt, dass wiederholte Transformationen in kurzer Zeit zu verminderter Kontrolle über die Titanenform sowie zu verminderte Titanengröße und -stärke führen. Daher scheint es, dass es eine Begrenzung gibt, wie lange ein Mensch in einem transformierten Titan-Zustand bleiben kann, bevor er die Absorption riskiert.[3] Die Länge der Zeit, die in einem kontrollierbaren transformierten Titan verbracht wird, hängt davon ab, wie geschickt der Mensch ist, obwohl selbst die Erfahrensten für mehrere Tage nach wiederholter Verwendung unglaublich müde werden können. Die Ausnahme dazu scheint der Karrentitan zu sein, der für seine große Ausdauer bekannt ist.[4] Pieck kann für mindestens zwei Monate in ihrer Titanenform bleiben.[5]

RegenerationBearbeiten

Porco und Pieck sitzen in einer Falle

Porco Galliard und Pieck regenerieren sich

Die Erben der neun Titanen erhalten auch die Fähigkeit der Titanen sich zu regenerieren. Sie sind sogar in der Lage, ihre Gliedmaßen oder bis zum ganzen Kopf zurückzuwachsen.[6] Die Regeneration von schweren Verletzungen wie verlorene Gliedmaßen kann jedoch ihre Kräfte belasten und sie daran hindern sich für eine gewisse Zeit zu transformieren und das Heilen dauert viel länger als Mensch als in der Titanen-Form.[7] Die Zeit, die es braucht, um sich zu regenerieren, hängt vom Ausmaß der Verletzung ab und davon wie fokussiert das Individuum auf die Heilung dieses Bereichs ist. Es ist auch möglich die Heilung von Verletzungen, die dem menschlichen Körper zugefügt werden, zu verzögern, was Eren dazu missbraucht, Marley als verletzten Soldaten zu infiltrieren.[8] Der einzige todsichere Weg einen Menschen mit der Kraft der Titanen zu töten, besteht darin, die Verbindung des Gehirns mit dem Rest des Körpers zu durchbrechen, obwohl es möglich ist, auch diese Methode zu überleben, indem er den Geist auf den Rest des Nervensystems überträgt.[9]

ErinnerungsvererbungBearbeiten

Armin sieht den kolossalen Titan in seinem Traum

Armin sieht den kolossalen Titan in seinem Traum

Diejenigen, die die neun Titanen erben, sind in gewissem Maße auch in der Lage die Erinnerungen früherer Erben zu sehen. Die Blutsverwandtschaft zwischen den Erben eines Titanen spielt eine wichtige Rolle bei der Weitergabe dieser Erinnerungen.[10] Die Erben des Urtitan aus der Reiss-Familie haben Zugang zu Erinnerungen, die Dutzende oder sogar Hunderte von Generationen zurückreichen, während der derzeitige Erbe des Urtitan, Eren Jäger, nicht weiter zurückblicken kann, als die Erinnerungen seines Vaters es erlauben, bis auf eine Erinnerung von Frieda Reiss. [11] Es wird gezeigt, dass andere Erben der neun Titanen in der Lage sind, die Erinnerungen des vorherigen Titanen zumindest zu sehen.[12] Dieser Prozess scheint jedoch zu versagen, wenn die Blutsverwandtschaft unterbrochen wird oder nicht vorhanden ist, da Eren Jäger und Armin Arlert bei der Übernahme ihrer Titan-Form keine Erinnerungen erhalten haben [13] und Porco Galliard die Erinnerungen seines Bruders Marcel nicht sehen konnte, obwohl er die Erinnerungen an Ymir sehen konnte, der Marcel folgte und Porco vorausging.[12] Manchmal hat der neue Erbe Träume von einem früheren, wie zum Beispiel Armin, der von Berthold Fubars letzten Augenblicken träumt.[13]

Königliches BlutBearbeiten

Zekes Schrei

Zekes „Schrei“ ist ähnlich wie die Fähigkeit des Urtitans

Königliches Blut erlaubt den „vollen Gebrauch“ der Macht der Titanen.[14] Nur Nachkommen der königlichen Familie können den Urtitan benutzen.[15] Wobei dieser Umstand umgangen werden kann. Sollte der Besitzer der Koordinate nicht der königlichen Familie angehören, kann er diese nur nutzen, wenn er einen Titanen oder Titanenwandler mit königlichem Blut berührt. Somit ist das königliche Blut die Voraussetzung, um die Koordinate zu nutzen. Wenn jemand von königlichem Blut einen anderen der neun Titan als den Urtitanen erbt, dann hat dieser Titan ebenfalls stärkere Fähigkeiten. Zeke Jäger, der königliches Blut von seiner Mutter geerbt hat, kann einige der Fähigkeiten des Urtitans nachahmen. So kann er Ymirs Leute, welche seinen Liquor erhalten haben, durch seinen Schrei in Titanen verwandeln, welche selbst bei Mondschein aktiv sind, schneller und beweglicher als gewöhnliche Titanen sind und ihm ein gewisses Maß an Gehorsam erweisen.[16] Im Gegensatz zum Urtitan ist diese Kontrolle jedoch nicht absolut: Der Gefräßige Titan hat sich Zekes Befehlen teilweise ungehorsam erwiesen.[17]

Ymirs FluchBearbeiten

Jede Person, die einen der neun Titanen erbt, ist mit dem „Fluch von Ymir“ versehen, der ihre Lebensdauer auf nur 13 Jahre begrenzt, nachdem sie die Kraft der Titanen erworben hat. In den letzten Jahren ihres Lebens wird ihr Körper schwächer werden.[18]

Weitergabe der KräfteBearbeiten

Ymir frisst Marcel und wird wieder zum Menschen

Ymir frisst Marcel, erhält die Kraft der Titanen und wird wieder zum Menschen

Die Kraft der Titanen kann auf einen neuen Träger übertragen werden, indem der aktuelle Träger von einem Titan verschlungen wird. Dies ermöglicht es einem reinen Titan, wieder menschlich zu werden und die Kraft der Titanen zu erlangen. Dadurch erhält die Person einen oder mehrere der Fähigkeiten der Neun Titanen sowie die Erinnerungen der vorherigen Träger. Dies ist seit über tausend Jahren beim Urtitan der Fall.[19]

Laut Rod Reiss befindet sich die Kraft der Titanen jedoch in der Wirbelsäule eines Menschen, was bedeutet, dass es nicht notwendig ist, den gesamten Menschen zu essen, um die Kraft der Titanen zu erlangen, sondern dass ein Titan einfach in die Wirbelsäule beißen und die Flüssigkeit aufnehmen muss.[20] Das Titanium besteht aus der Rückenmarksflüssigkeit von Titanen,[21] obwohl die Untersuchung der Seren aufgrund der schnellen Verdunstungsrate des Serums bei Kontakt mit Luft schwierig ist.[22]

Wenn ein Titanenwandler mit der Kraft der Titanen stirbt, bevor diese übertragen werden kann, wird die Macht an ein Baby unter von Ymirs Leuten weitergegeben, das nach dem Tod des Trägers geboren wird, unabhängig von der Entfernung oder der Beziehung zum vorherigen Träger.[23][24]

TitanenwandlerBearbeiten

Aktuelle TitanenwandlerBearbeiten

Ehemalige TitanenwandlerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • In der August 2016 Ausgabe des Bessatsu Shonen Magazins wurde Isayama gefragt, wie es ist aus dem Körper eines Titanen zu kommen. Er sagte: „Stell dir vor, dass es so ist, als käme man aus einer Sauna.“[25]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan Manga: Kapitel 10 (Seite 26)
  2. Attack on Titan Manga: Kapitel 48 (Seite 8)
  3. Attack on Titan Manga: Kapitel 53 (Seite 5-6)
  4. Attack on Titan Manga: Kapitel 95 (Seite 26)
  5. Attack on Titan Manga: Kapitel 93 (Seite 28)
  6. Attack on Titan Manga: Kapitel 78 (Seite 45)
  7. Attack on Titan Manga: Kapitel 46 (Seite 9)
  8. Attack on Titan Manga: Kapitel 94 (Seite 14)
  9. Attack on Titan Manga: Kapitel 78 (Seite 9)
  10. Attack on Titan Manga: Kapitel 95 (Seite 4)
  11. Attack on Titan Manga: Kapitel 53
  12. 12,0 12,1 Attack on Titan Manga: Kapitel 93 (Seite 24)
  13. 13,0 13,1 Attack on Titan Manga: Kapitel 85 (Seite 1-3)
  14. Attack on Titan Manga: Kapitel 88 (Seite 10)
  15. Attack on Titan Manga: Kapitel 64 (Seite 44)
  16. Attack on Titan Manga: Kapitel 93 (Seite 11)
  17. Attack on Titan Manga: Kapitel 35 (Seite 34-37)
  18. Attack on Titan Manga: Kapitel 18 (Seite 20-22)
  19. Attack on Titan Manga: Kapitel 57 (Seite 5-7)
  20. Attack on Titan Manga: Kapitel 65 (Seite 30)
  21. Attack on Titan Manga: Kapitel 87 (Seite 36)
  22. Attack on Titan Manga: Kapitel 70 (Seite 22)
  23. Attack on Titan Manga: Kapitel 88 (Seite 23-24)
  24. Attack on Titan Manga: Kapitel 93 (Seite 15)
  25. Bessatsu Magazine August 2016
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.