FANDOM


Erwin Smith (Anime) Der Titel dieses Artikels ist eine inoffizielle Übersetzung des japanischen Namens.
Die Übersetzung ist so genau wie möglich, aber sollte nicht als offiziell angesehen werden, bis sie unter einer deutschen Quelle erscheint.
Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

Udo (ウド Udo?) war einer der Marley-Kriegerkadetten und somit ein potentieller Kandidat, den gepanzerten Titanen zu erben. Er war ein guter Freund von Gabi Braun, Falco Grice und Zofia.

Handlung Bearbeiten

Marley Bearbeiten

Die Marley-Kriegerkadetten werden von Marley in den Krieg gegen das mittelöstliche Bündnis geschickt und sind daher bei dem finalen Sturm auf die Festung Slava anwesend. Als Falco dort kurzfristig das Bewusstsein verliert und von seinem Bruder Colt in die Schützengräben gerettet wird, kümmern sich Udo, Zofia und Gabi um ihn. Sie erklären ihm die aktuelle Lage und Udo ist außer sich, als er offenbart, dass sie sich absolut nicht auf ihre eigene Marine verlassen können. Er behauptet, dass es überhaupt erst der Inkompetenz der Marine geschuldet ist, dass der Krieg sich so lange hingezogen hat.[1] Udo, Zofia, Gabi und Falco harren im Schützengraben neben Magath aus, während die Titanen nach Zerstörung des gepanzerten Zugs das Fort erobern und die Flotte des Feinds versenken.[2]

UdoZofiaHelfen

Udo und Zofia helfen Falco

Nachdem der Krieg beendet ist, werden Marleys Truppen in der Stadt unterhalb von Slava stationiert, während sie auf den Rücktransport nach Marley warten. Udo, Zofia, Gabi und Falco warten unten am Pier und sprechen über die Tatsache, dass die Ära der Titanen vorbeigeht. Udo fragt sich besorgt, was dann aus den Marley-Kriegerkadetten und den Eldia werden soll. Wütend tritt Udo gegen einen Pfeiler, aber Reiner Braun taucht auf und warnt ihn sanft, nicht das Stadteigentum zu zerstören. Die vier freuen sich sehr, Reiner zu sehen. Noch im Verlauf des Tages reisen die Soldaten per Zug nach Marley zurück, wo sie von ihren Familien begrüßt werden.[3]

In den nächsten Tagen steht weiteres Training für die Kadetten im Marley-Krieger-Hauptquartier an, und Udo erkennt, dass Falco sich ganz besondere Mühe gibt. Bei einem dieser Trainings, bei dem es um einen Marsch mit schwerem Gepäck geht, schauen die Titanwandler von einem Balkon zu und bezeugen erstaunt wie Falco - zum ersten Mal überhaupt - Gabi besiegt und erster wird. Zofia und Udo freuen sich stürmisch mit Falco. Als die vier wieder in das Ghetto zurückkehren, verraten Udo und Zofia den Torwächtern begeistert, wie Falco Gabi besiegt hat. Gabi mischt sich verärgert ein und behauptet, dass eine Niederlage nichts ändert - vor allem weil sie sich ja bereits im Krieg bewiesen hat. Udo und Zofia beobachten die folgende Konversation zwischen Gabi und Falco und bleiben bei Gabi, nachdem Falco beschämt fortgerannt ist.

GabiVerliert

Udo und Zofia feiern Falcos Sieg

Nachdem Falco fort ist, betreten Gabi, Udo und Zofia den Platz, an dem bereits Vorbereitungen für das Festival getroffen werden. Die drei bestaunen die Arbeiten und Gabi behauptet zufrieden, dass nach dem Festival alle Nationen auf ihrer Seite sein werden. Udo hingegen erinnert sie daran, dass einige der Gäste aus der Mittelöstlichen Allianz stammen, mit der Marley im vorigen Monat noch im Krieg war. Er behauptet, dass einige Nationen nur auf ein Anzeichen von Marleys Schwäche warten und verrät, dass er und seine Familie aus einem, Land kommen, in dem Eldia noch viel schlechter behandelt werden als in Marley. Gabi geht davon aus, dass das Ghetto als Veranstaltungsort für das Festival gewählt wurde, damit die Menschen die Eldia besser verstehen. Um einen guten Eindruck zu machen, rät Gabi Udo mehr zu lächeln und Zofia, nicht immer so komisch zu sein, wobei Zofia erwidert, dass sie nun einmal so ist, wie sie ist. Als Udo fragt, was Gabi an sich selbst ändern wird, behauptet diese, dass sie doch perfekt ist und die Autoritäten um den Finger wickeln wird. Plötzlich stößt Gabi Udo und Zofia um und droht, dass sie niemals wieder Falcos Seite einnehmen sollen.

Kyomi rettet Udo

Kiyomi rettet Udo

Am Abend wird im Hauptquartier der Marley-Krieger eine Gala gegeben, in der Willy Tybur die Botschafter und Würdenträger der anderen Nationen begrüßt. Von den Marley-Kriegerkadetten wird erwartet, dass sie während der Veranstaltung als Kellner arbeiten und die Würdenträger mit Getränken versorgen. Gabi ermahnt ihre Freunde, professionell zu bleiben. Als Udo hört, wie zwei Gäste abwertende Bemerkungen über die Kinder machen, achtet er nicht darauf wo er hinläuft und vergießt unabsichtlich Wein über den Kimono eines Gastes. Geschockt stammelt er eine Entschuldigung, die Frau aber murmelt, dass er bloß keinen Aufstand machen soll. Ein weiterer Gast tritt hinzu und fragt die Frau, ob Udo sie belästigt, aber die Frau lacht herzlich und behauptet laut, dass es ihre Schuld gewesen ist und, dass Udo ihr nur hilft, die Schmiererei zu beseitigen. Als Udo danach leise fragt warum sie das getan hat, behauptet Kiyomi ernst, dass sie doch beide wissen welche Gräueltaten Udo als Eldia angetan werden würden, wenn sie ihn verraten hätte. Kurz darauf treten Falco, Gabi und Zofia hinzu und fragen den geschockten Udo, ob alles in Ordnung ist. Udo murmelt, dass die Frau ihn gerettet hat, obwohl sie wusste, dass er ein Eldia ist. Als Willy Tybur kurz darauf eine Rede hält, hören die Kinder interessiert zu.

Am nächsten Tag verschläft Gabi und wird schließlich von lauten Geräuschen geweckt. Als sie aus dem Fenster schaut staunt sie, da das gesamte Ghetto in Festivalstimmung ist. Als sie nach draußen tritt, stürmen Falco, Udo und Zofia auf sie zu - sie alle haben Eis in der Hand. Falco händigt Gabi auch ein Eis und zusammen schlendern die Freunde über das Festival. Auch Reiner tritt kurz darauf hinzu und spendiert seinen Schützlingen allerlei Leckereien. Schließlich wird es aber Zeit für Willy Tyburs Ankündigung und daher treffen die Marley-Krieger-Rekruten sich auf dem Plaza mit den Titanwandlern und nehmen ihre vorgeschriebenen Plätze im Publikum ein.[4]

UdoTod

Udo wird niedergetrampelt

Während Willy der versammelten Gruppe seinen Vortrag hält, hören Gabi, Udo und Zofia gebannt zu; Falco ist zuvor mit Reiner verschwunden. Udo wundert sich, wo die beiden bleiben, und auch Gabi fragt sich das Selbe.[5] Als Eren Jäger plötzlich als Titan aus dem Haus hinter der Bühne herausbricht, Willy Tybur mit einem Faustschlag in Stücke reißt und sich dann auf die Anführer des Militärs stützt, die auf der Tribüne versammelt sind, bricht komplettes Chaos aus. Trümmer fliegen in alle Richtungen und zerquetschen Leute. Udo und Gabi fallen zu Boden, werden aber sofort von Colt auf die Beine gerissen. Als sie sich umdrehen sehen sie jedoch, dass Zofia von einem Trümmerteil erschlagen wurde. Verzweifelt und traumatisiert will Udo ihr noch irgendwie helfen, wird dabei aber von den panischen Zivilisten erfasst, die in einer Massenpanik zu fliehen versuchen. Udo gerät in die Menge und wird versehentlich von Botschafter Ogweno mit dem Knie zu Boden geschlagen. Die fliehenden Beobachter nehmen keinerlei Rücksicht auf den am Boden liegenden Jungen und trampeln Udo zu Tode.

Komplett geschockt und traumatisiert kann Gabi nicht fassen, was um sie herum geschieht. Mit Colts Hilfe können sie schließlich aus dem Plaza fliehen. Colt trägt Udos Leiche, kann aber nicht glauben, dass er tot ist und will ihn stattdessen in ein Krankenhaus bringen.[6] Tatsächlich erreichen Gabi und Colt ein Krankenhaus, welches jedoch aufgrund der Massenpanik völlig überlastet ist. Ein Doktor kann ihnen jedoch mit nur einem Blick zweifelsfrei bestätigen, dass Udo tot ist. Gabi und Colt legen Udo auf der Wiese vor dem Krankenhaus zu den anderen geborgenen Toten.[7]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Attack on Titan Manga: Kapitel 91
  2. Attack on Titan Manga: Kapitel 92
  3. Attack on Titan Manga: Kapitel 93
  4. Attack on Titan Manga: Kapitel 98
  5. Attack on Titan Manga: Kapitel 99
  6. Attack on Titan Manga: Kapitel 101
  7. Attack on Titan Manga: Kapitel 102
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.