FANDOM


Zeke Jäger (Manga)
Zeke Jäger (Anime)
Bilder
Disambig Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für Informationen über seinen Titan, siehe Tiertitan.


Armin Arlert Vorlage Das Thema dieses Artikels hat eine Animeseite.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung mit allen im Manga verfügbaren Informationen. Für Anime-Zuschauer haben wir spoilerfreie Anime-Artikel. Mehr Informationen hier.
Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

Zeke Jäger (ジーク ・イェーガー Jīku Yēgā?) ist der ehemalige Kommandant (長 士 長 Senshi-chō?) der Marley-Krieger.[7][8] Er ist dazu bestimmt den Urtitan von Paradis zurückzuerobern und zu tragen.[9] Er ist der aktuelle Träger des Tiertitans und wird von Reiner Braun als stärkster Krieger angesehen,[10] was Levi Ackermanns Titel als „stärkster Soldat der Menschheit“ gegenüberstellt.[11]

Zeke ist der Sohn von Grisha und Dina Jäger, der ältere Halbbruder von Eren Jäger und ein Mitglied der königlichen Familie.[12]

Er wurde erstmals innerhalb der Mauer Rose gesehen, als er die Bürger von Ragako in reine Titanen verwandelte.[13] Später führte er die Schlacht gegen den Aufklärungstrupp im Bezirk Shiganshina an, bei welcher er diesen fast komplett ausschaltete. Nach der Schlacht kehrte er zurück nach Marley und verteidigte sein Zuhause gegen die Alliierten im Mittleren Osten.[14] Er musste Marley erneut verteidigen, als Paradis Marley angriff. Er wechselte jedoch die Seiten, trat den Anti-Marley-Freiwilligen bei und schloss sich mit ihnen Paradis an.[15][16]

AussehenBearbeiten

Der affenartige Titan ist ein äußerst ungewöhnliches Exemplar mit deutlich affenähnlichem Aussehen. Sein Körperbau und seine Gesichtszüge sind wie die eines Primaten. Dunkler Pelz bedeckt den Großteil seines Körpers, mit Ausnahme des Gesichts, der Hände, Füße und Oberkörper. Seine Arme sind lang und schlank, mit langen Fingern und einem voll funktionsfähigen Daumen.

Die Proportionen des Oberkörpers sind ähnlich wie die des kolossalen Titans, außerdem besitzt er eine massive Brust und einen kleinen Kopf. In seiner menschlichen Form ist Zeke ein äußerst muskulöser Mann mittleren Alters, mit hellen Haaren und einem Vollbart. Er trägt eine dunkle Hose und Stiefel, sowie eine Brille die der von Grisha Jäger ähnelt. Er hat anscheinend eine Narbe an seinen linken Handgelenk. Woher diese kommt, ist unbekannt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Zeke hat einen äußerst komplexen Charakter. Auf der einen Seite ist er ein Mann, der skrupellos seine Ziele verfolgt und dafür auch seine eigenen Untergebenen opfert. Auf der anderen Seite jedoch ist er äußerst spaßliebend und sieht das Abschlachten der Soldaten in Shiganshina als ein Spiel. Dies tut er jedoch hauptsächlich, um seinem Vater Grisha so unähnlich wie möglich zu sein. Überhaupt scheint er eine starke Ablehnung gegenüber seinem Vater Grisha zu haben, was der Erziehung Grishas zugrunde liegt.

Geschichte Bearbeiten

Zeke verrät Eltern

Zeke verrät den Widerstand

Zeke wurde als Sohn von Grisha Jäger und Dina Fritz in Marley geboren. Durch Dinas Familie, der Königsfamilie Fritz, besaß er königliches Blut. Wie seine Eltern war Zeke ein Eldia, eine in Marley unterdrückte Rasse, und lebte daher in einem abgesonderten Ghetto in Rebellio. Zekes Eltern waren Teil einer Widerstandsbewegung, die den Eldia wieder zu alter Macht verhelfen wollten und daher heimlich Komplotte gegen Marley schmiedeten. Daher war Grisha auch stolz, dass sein Sohn königliches Eldia-Blut in sich trug.

Als die Marley Eldia-Kinder rekrutieren um sie zu Kindersoldaten und Titanenwandlern zu machen, gibt Grisha Zeke in dieses Projekt, da er sich Insider-Informationen daraus erhofft. Obwohl Grisha Zeke warnt, dass die Lehren Marleys Lügen sind, fällt Zeke doch der Indoktrination Marleys zum Opfer und verrät im Alter von sieben Jahren schließlich den gesamten Widerstand ans Militär.[17] Zekes Eltern und ihre Verbündeten werden verhaftet, gefoltert und schließlich per Schiff auf die Insel Paradis gebracht, wo sie verdammt sind, ihr Leben als willenlose Titanen zu fristen. Zeke hingegen wird in die Obhut seiner Großeltern gegeben, wo er fortan aufwächst.[18] Zeke bleibt auch weiterhin im Titanenwandler-Programm der Marley und scheint ihnen gegenüber völlig loyal zu sein. Während des Trainings freundet er sich mit den anderen Kadetten, Pieck, Marcel und Porco Galliard, Reiner Braun, Berthold Fubar und Annie Leonhardt an.

Als Zeke erfährt, dass bald entschieden werden soll, wer von ihnen einen Titanen erben wird, berichtet er seinen Freunden davon. Aufgeregt verrät er, dass die gesamte Krieger-Einheit Marleys ausgetauscht werden wird und dass von den sieben aktuellen Kadetten sechs ausgewählt werden werden, Titanenwandler zu werden.[19] Tatsächlich ist Zeke einer der auserwählten Rekruten und erbt den Tiertitanen. Außerdem wird er dank seiner bewiesenen Loyalität zu Marley, seiner ausgesprochenen Intelligenz und seines fortgeschrittenen Alters im Vergleich zu seinen Mit-Kadetten, zum Anführer und "Warchief" der Titanenwandler ernannt.

Zeke Pieck Zurück

Zeke und Pieck bleiben zurück

Um die Fähigkeiten der neuen Krieger Marleys zu testen, werden diese in den Krieg gegen eine feindliche Nation geschickt, die sie vollends auslöschen. Zeke unterstützt seine Kameraden dabei mit Unterstützungsfeuer, indem er aus der Entfernung Projektile auf die Feinde schleudert. Zudem erweist sich Zeke als besonders, da er außerdem die Möglichkeit hat, Eldia per Schrei in gewöhnliche Titanen zu verwandeln, wenn ihnen seine Rückenmarksflüssigkeit injiziert wurde. Dies liegt an Zekes königlichem Blut, welches er dem Militär aber verschweigt. Nachdem der Krieg beendet ist, werden einige der Titanenwandler - Reiner, Marcel, Berthold und Annie - in einer Geheimmission nach Paradis gesandt um dort die Koordinate zurückzuerobern. Zeke und Pieck hingegen bleiben in Marley zurück, um das Land gegen mögliche Angriffe von Feinden zu verteidigen.[20]

HandlungBearbeiten

Aufprall der TitanenBearbeiten

Zeke nimmt Mikes Pferd

Zeke nimmt Mikes Pferd

Fünf Jahre nach Beginn der Operation zur Eroberung des Urtitans reist Zeke selbst zur Insel Paradis, um die Mauern zu infiltrieren. Kurz nach der Ankunft innerhalb der Mauer Rose verwandelt Zeke die Bürger von Ragako in Titanen und setzt sie frei.

In diesem Prozess trifft Zeke auf Mike Zakarius, der sofort die Fremdartigkeit seiner Eigenschaften bemerkt und den Titan mit einem normalen abnormalen Titan verwechselt. Als Mikes Pferd auf ihn zustürmt, schnappt sich Zeke das Pferd und wirft es Mike entgegen, verhindert seine Flucht und wirft ihn von dem Dach, auf dem er steht. Nachdem Mike zum Mund eines Titanen gestürzt ist, befiehlt Zeke den anderen Titanen, ihn nicht zu essen, damit er Mike über seinen 3D-Manöver-Apparat befragen kann.

Ein Titan jedoch widersetzt sich Zeke und befreit Mike. Dann fährt er fort, Mike zu befragen, aber als er es aufgrund seines Schocks nicht reagiert, muss Zeke annehmen, dass sie entweder nicht die gleiche Sprache sprechen oder Mike zu ängstlich ist, um ihn zu antworten. Er stellt fest, dass Mike Schwerter benutzt, was darauf hinweist, dass die Soldaten der Mauern sich bewusst sind, dass der Nacken die Schwäche der Titanen ist, und entfernt Mikes Ausrüstung für weitere Inspektionen. Nachdem er die Ausrüstung gestohlen hat, hört er Mikes Trotzschreie und lässt die umstehenden Titanen ihn verschlingen. Als Mike vor Entsetzen und Schmerz schreit, ist Zeke amüsiert zu sehen, dass er tatsächlich reden kann. Dann verlässt er das Gelände und betrachtet die Ausrüstung und ignoriert Mikes Schreie.[21]

Die Armee des Tiertitans

Die Armee des Tiertitans

Zeke wird später noch einmal vor der Burg Utgard gesehen, wo Mitglieder des Aufklärungstrupps von Titanen gefangen gehalten werden, obwohl sie normalerweise nachts nicht aktiv sind. Dann klettert er die Mauer Rose hinauf und beobachtet aus der Entfernung die Titanen, die den Turm umgeben.[22]

Nachdem die Soldaten die meisten größeren Titanen getötet haben, wirft Zeke große Steine auf den Turm und tötet Lynne und Henning, zusammen mit ihren verbliebenen Pferden.[23]

Dann heult er und ruft weitere Titanen herbei, um den Angriff auf die Burg fortzusetzen. Nanaba bemerkt wütend, dass er absichtlich mit ihnen spielt. Danach klettert er über die Mauer und verschwindet im verlorenen Gebiet der Mauer Maria.[24]

Als Ymir und Eren von Reiner Braun und Berthold Fubar entführt werden, erklärt Ymir, dass der Tiertitan für das Erscheinen von Titanen innerhalb der Mauer Rose verantwortlich ist; möglicherweise, um die Stärke der Menschheit zu „testen“. Sie bemerkt auch, dass die Reaktion von Reiner und Bertold auf sein Aussehen gackernden, aufgeregten Kindern ähnelt. Sie vermutet, dass es für sie wichtig ist, um in ihr Dorf zurückzukehren.[13]

Der AufstandBearbeiten

Reiner verliert gegen den Tiertitan in Shiganshina

Reiner verliert gegen den Tiertitan

Nach Erens fehlgeschlagener Entführung wird eine Untersuchung im Dorf Ragako durchgeführt. Die Untersuchung bestätigt den Verdacht, dass die Dorfbewohner in Titanen verwandelt worden sind, obwohl die Methoden des Tiertitans geheim bleiben.[25]

Zwei Monate nachdem Historia Reiss zur Königin gekrönt wurde, wird Zeke im Bezirk Shiganshina im Kampf gegen den gepanzerten Titan gesehen. Während Bertold Reiners Körper aus seiner Titanenform befreit, taucht Zeke aus seinem Titanenkörper auf und sagt Bertholdt und Reiner, dass sie sich später um Annies Rettung kümmern sollen. Er enthüllt dann seinen Plan, den Aufklärungstrupp in Shiganshina mit ihrer Hilfe zu überfallen, um Eren gefangen zu nehmen und die „Koordinate“, ihre oberste Priorität, zu stehlen.[26]

Wiedertreffen in Shiganshina Bearbeiten

Zeke startet seinen Angriff auf den Aufklärungstrupp

Nach einiger Zeit leitet der Aufklärungstrupp die Operation ein, die Mauer Maria zurückzuerobern.[27] Nachdem es Eren gelungen ist, das äußere Tor von Shiganshina zu versiegeln, starten Zeke, Reiner und Bertold ihre Operation. Nach Reiners fehlgeschlagenem Angriff und seinem emotionalen Zusammenbruch, verwandelt sich Zeke zusammen mit einer Vielzahl von Titanen außerhalb der Mauer.[28] Danach nimmt er einen riesigen Felsbrocken und platziert ihn am inneren Tor, damit die Pferde nicht darüber hinwegkommen können und die Soldaten nicht weglaufen können, was es den Titanen erlaubt, den Aufklärungstrupp auszulöschen.[29] Dann geht Zeke mit einem wahnsinnigen Grinsen langsam auf die Stadt zu.[30] Er brüllt dann und befiehlt den kleineren Titanen, die Pferde des Aufklärungstrupps anzugreifen, während die größeren Titanen einen Kreis um den Eingang des Bezirks Shiganshina bilden, um zu verhindern, dass die Soldaten entkommen.[31]

Als Reiner außer Gefecht gesetzt wird, werden Ereignisse vor der Schlacht gezeigt, wo Zeke in der Nacht vor der Ankunft des Aufklärungstrupp mit Reiner und Berthold redet. Er sagt ihnen, sie sollen sich keine Sorgen um Annie machen und fragt sie nach ihrer Entschlossenheit, da sie seine Worte anzweifeln. Er geht so weit, Reiner mit einem Rückkampf zu drohen, wenn sie seine Entscheidung anzweifeln. Er spricht dann darüber, wie sie die Koordinate wiedererlangen müssen, um etwas zu beenden, was er die „verfluchte Geschichte“ nennt. Sie werden kurz darauf von Pieck unterbrochen, einem Marley-Krieger mit einem vierbeinigen Titan, die sie über die Ankunft des Aufklärungstrupps informiert.[32]

Zeke attackiert den Aufklärungstrupp mit Steinen

Zeke attackiert den Aufklärungstrupp mit Steinen

Zurück in der Schlacht von Shiganshina brüllt Reiner unbarmherzig in seiner Titanenform und signalisiert Zeke, ein Fass mit Bertold in die Richtung seines Standortes zu werfen.[33] Nachdem er Berthold über die Mauer geschickt hat, beginnt Zeke mit einem Sperrfeuer aus Steinen, die die Schallmauer durchbrechen, den Aufklärungstrupp anzugreifen. Er zwingt Levi und den Rest der Soldaten sich in den Stützpunkt der Mauer zurückzuziehen.[34] Als er fortfährt, Steine zu werfen, bemerkt Zeke eine große Gruppe von Soldaten, angeführt von Erwin Smith, die auf ihn zureiten. Überrascht von dem Angriff, stellt Zeke fest, dass er vorher von ihnen bessere erwartet hatte, bevor er eine Flut von Steinen auf sie warf.[35]

Levi siegt über den Tiertitan

Levi besiegt den Tiertitan

Nachdem er Erwin verletzt und mehrere Rekruten im ersten Wurf getötet hat, kommentiert Zeke, wie es schade ist, dass König Reiss die Erinnerungen der Welt gelöscht hat. Daher ist es nur natürlich, dass Menschen die gleichen Fehler machen und sagen, dass sie alle davon getrieben werden, „ehrenhaft“ zu sterben. Davon abgelenkt zerkleinert Zeke die Steine ​​in seiner Hand versehentlich, aber er wirft sie trotzdem.[36] Zeke hat Dutzende von Soldaten getötet und bemerkt, dass noch immer einige am Leben sind. Er kommentiert, dass sie den ganzen Tag Rauch auf ihn schießen können, da es nichts bringen wird, bevor er eine letzte Flut von Steinen wirft und den Rest tötet.[37] Nachdem er bemerkt hat, dass seine Titanen besiegt wurden, wird er plötzlich von Levi angegriffen, der Zekes Arm in Stücke schneidet, als er versucht ihn zu greifen. Nachdem er ihn geblendet hat, ihn umkippen ließ und vor Schmerzen schrie, stieß Levi eine Klinge durch seinen Mund. Kurze Zeit später rette Pieck Zeke aus seiner Titanenform und trägt ihn vom Schlachtfeld weg. Daraufhin befiehlt er den verbliebenen Titanen, Levi zu töten.[38]

Pieck trägt Zeke nach Shiganshina, wo er Eren ausfindig macht, der Berthold als Geisel hält. Zeke erkennt ihn als seinen Halbbruder und versucht, Eren zu überreden, dass sie beide Opfer seines Vaters seien. Eren ist schockiert über Zekes Ähnlichkeit mit seinem Vater, aber bevor Zeke weiter ausführen kann, ist er gezwungen, sich zurückzuziehen, weil Levi angekommen ist, dessen plötzliches Erscheinen Zeke überrascht. Da es aussichtslos scheint Berthold zu retten, lässt er ihn zurück und flüchtet aus Shiganshina.[39] Während er flieht, findet Zeke einen schwer verletzten Reiner und Pieck rettet ihn vor den restlichen Soldaten des Aufklärungstrupp, die ihn gefangen genommen haben.[40]

Marley Bearbeiten

Nach der Niederlage auf Paradis zogen sich die Krieger nach Marley zurück. Der Verlust zweier Titanenkräfte sorgte dafür, dass die Allianz des Mittleren Ostens Marley den Krieg aussprach, da diese nun eine Chance sahen den Hegemonen Marley, nach dem Verlust eines Teiles seiner wichtigsten militärischen Kraft - der Titanenwandler -, besiegen zu können. Es kam zu einem vier Jahre lang andauerndem Krieg. Die Handlung setzt nach diesem Zeitsprung, während der finalen Schlacht um Festung Slava, an. Dieser militärisch strategische Punkt sorgte dafür, dass die Flotte der Allianz, im nahen Hafen sicher war. Zeke war während dieser Mission Teil der Fallschirmspringer Einheit. Als die Bodentruppen genug Schaden angerichtet hatten und der gepanzerte Zug still gelegt worden war, wurden Eldia, welchen zuvor Zekes Liquor initiiert worden war, aus dem Zeppelin in dem aus Zeke war über Festung Slava abgeworfen. Zeke ließ seinen Schrei erklingen welcher bewirkte, dass sich die abgeworfenen Eldia mitten im Fall in Titanen verwandelten und so als Artillerie Geschosse dienten und das Fort zerbombten.

Zekes Schrei

Zekes Schrei transformiert die Eldia in Titanen

Nach dem Reiner und Galliard die Anti-Titanen-Geschütze aus dem Weg geräumt hatten, sprang Zeke ebenfalls auf dem Zeppelin und verwandelte sich im Flug in den Tiertitanen. Er griff nach Geschossen und schleuderte diese in Richtung der Flotte der Allianz welche sich im nahe gelegenen Hafen befand. Im letzten Moment feuerten jedoch alle Kriegsschiffe auf den Titanen und dieser wurde vermutlich nur knapp vor dem Tod bewahrt, da der gepanzerte Titan sich in letzter Sekunde schützend vor ihn warf. Bedingt durch die Versenkung der Flotte der Allianz ging Marley als Sieger aus diesem Krieg hervor und zwang den Feind zur Unterzeichnung eines Friedensabkommen und führte das Ende dieses vier Jahre andauernden Krieges herbei.

Nach dem Ende der Schlacht kam es vor Ort zu einer Zusammenkunft der führenden Marley-Militärs, zwecks einer Lagebesprechung. Dieser Unterredung durften auch Zeke und Colt Grice beiwohnen. Zeke war es sogar gestattet mit den Rang höchsten Marley an einem Tisch zu sitzen. Der führende Militärgeneral Calvi war sehr unzufrieden über die jüngsten Geschehnisse. Dieser Sieg sei mehr eine Niederlage da nun die ganze Welt gesehen hätte, dass die Macht der Titanen durch menschliche Intelligenz und dadurch hervorgebrachte Technik, in den Schatten gestellt worden sei, was wiederrum Marleys Hegemonie in Frage stellen würde. Im folgenden kamen die Militärs zu der Einsicht, Marley müsse künftig neben den Titanen auch vermehrt auf konventionelle Waffen und militärische Technik setzen. Zeke bat darum seine Meinung zu der Thematik kundtun zu dürfen, was General Calvin gestattete.

Zekes Advice-0

Laut seiner Ansicht, müsse Marley nun mehr den jemals zuvor darauf setzen, schnell dem Founding Titan in seinen Besitz zu bekommen. Dies sei zwingend notwendig, da Marleys Feinde nicht still sitzen würden, ehe Marley die Lücke im Bezug auf Kriegsmaschinerie und Technischen Fortschritt, geschlossen hätte. Im Gespräch wurde klar, dass Zekes Kadenz nur noch ein Jahr betragen würde, ehe er seine Kraft an Colt übergeben würde. Zeke sagte, er sei sich unsicher, ob Colt die vollen Kräfte seines Tiertitanen erben könnte und, dass er sein letztes Jahr gern nutzen würde um Rache für das zu üben was vor vier Jahren auf Paradis mit seiner Niederlage endete.

Nach dem Gespräch führte Zeke, eine Zigarette rauchend, eine Unterhaltung mit Colt auf dem Dach des Gebäudes. Colt brachte seine Bewunderung für Zekes Art und seine Kraft als Tiertitan zum Ausdruck, welche an das erinnern würde was die Legenden über den Urtitanen besagen würden und fragte sich woher diese stammen könnte, wenn Zeke schließlich kein Mitglied der Königlichen Familie sei. Zeke sprach gerade von seinem "Geheimniss" als Magath dazu stieß und wechselte dann schnell das Thema. Magath sprach darüber, wie es sein könnte, dass all die Kriegsschiffe welche in den vergangenen vier Jahren, nach Paradis geschickt worden seien, nie zurück gekommen wäre. Er fragte Zeke nach dessen Einschätzung dieser Situation. Dieser sagte, er denke, Paradis würde wohl wissen wie man Titanenkräfte weiter gibt und neben Eren Jäger, welcher den Founder und Attacker in sich trägt, einen weiteren Titanenwandler benutzen.

In Marley wieder angekommen, lud Zeke die Krieger und Colt zu einer inoffiziellen Lagebesprechung in sein Büro ein.Bei dieser Unterredung waren keine Marley anwesend, da sie das Gespräch abhörten um sich ein Bild von der Loyalität und Ideologie der Krieger zu mache, ehe die nächste Mission beginnen würde. Zeke wusste davon und gab einen dezenten Hinweis darauf, den Reiner sofort zu deuten wusste. Magath fiel dies auf und er äußerte seinen Unmut darüber. Zeke informierte die Krieger und Colt darüber, dass bald ein Festival im Rebellio Ghetto stattfinden würde, im Rahmen welchen die eldische Tybur Familie, welche den Warhammer Titan hat und von alle Eldia die meistenRechte hat und weltweit hohes Ansehen genießt, Paradis den Krieg aussprechen würde. Zu einem späteren Zeitpunkt sah man Zeke und Colt Baseball spielen, bzw. die Wurftechnik üben, welche so wichtig für den Tiertitanen ist.

Während des Festivals werden Zeke, Porco und Pieck von einem unbekannten Soldaten angesprochen, der sie zu General Magath bringen soll. Nach einer kurzen Wegstrecke behauptet der Soldat jedoch, dass Zeke sich von der Gruppe zu trennen hat während Pieck und Porco ihm weiterhin folgen sollen. Während Pieck und Porco in eine Falle gelockt werden und Eren sich auf dem Plaza in einen Titanen verwandelt, Willy Tybur tötet und es zu einer Invasion der Soldaten von Paradis kommt, verlässt Zeke weiterhin das Gebiet. Nachdem Pieck und Porco sich befreit haben taucht Zeke jedoch als Tiertitan am Plaza auf und fordert Pieck und Porco auf, die feindlichen Angreifer auszulöschen.

FähigkeitenBearbeiten

  • Eldia in Titanen verwandeln: Zeke kann Eldia, welchen zuvor sein Liquor verabreicht wurde, durch Seinen Schrei in Titanen verwandeln.Sie können selbst im Mondschein agieren.
  • Titanen befehligen: Titanen die er erschaffen hat sind ihm gehorsam und befolgen von ihm gegebene grundlegene Befehle, geäußert durch Sprache oder seinen Schrei.

Beide Fähigkeiten ähneln der Coordinate. Sie sind aber NICHT die Kraft des Founders. In Zekes Fall scheint es die Vereinigung von Königlichem Blut mit einer der 8 übrigen Titanenkräfte zu sein.

  • Feinmotorik: Er kann geschickt mit seinen Fingern umgehen. Ohne den 3D-Manöver-Apparat zu zerstören, kann er es den Menschen abnehmen.
  • Stärke: Er verfügt über enorme Stärke. So kann er ein Stück Stein aus der Mauer reißen und damit weit werfen und die Mauer hochklettern.


Eigenschaft Wert[41]
KampfkraftBar-7
SchnelligkeitBar-5
KaltblütigBar-8
IntelligenzBar-11
WildheitBar-10

Tötungen Bearbeiten

Menschen: Bearbeiten

Nur Indirekt bzw. verantwortlich Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Zekes Tier Titan ähnelt dem eines Cryptid wie z.B Bigfoot, Yeti oder Yowie.
  • Anscheinend ist er zum ersten mal auf Paradis, da er beim Treffen mit dem ersten Menschen fragte, ob sie die gleiche Sprache sprechen und was das 3DMA sei.[42]
  • Er ist auf den 3 Platz beim Voting vom beliebtesten Titan.[43]
  • Er hat einen Auftritt im 3DS und PS4 Spiel.
  • Hajime Isayama zeichnete Zeke, noch vor Veröffentlichung.
  • Er ist der bisher einzige Titanenwandler welcher nicht von anderen Titanen angegriffen wird.
  • Zekes Name ist die verkürzte Form von "Ezekiel " welcher vom hebräischen stammt und "Gott stärkt" bedeutet. Zudem war Ezekiel in der biblischen Literatur ein Prophet welcher nach Babylon verbannt wurde, weil er die Zerstörung von Jerusalem und Israels Wiederauferstehung prophezeite.
  • Er scheint ein großer Baseball Fan zu sein, da er sich auf das "Pitching" bezieht in der Hoffnung ein "perfektes Spiel" zu erreichen. Zudem prahlt er damit, seine "Pitching Stil" verbessert zu haben.[44]
  • Er scheint eine Menge aus der Vergangenheit zu wissen.
  • Er ist Grishas erster Sohn und sieht seinem Vater mehr ähnlich als Eren Jäger.
  • Zeke hat scheinbar eine "Nekojita" (猫舌), übersetzt eine "Katzenzunge". In Japan beschreibt man damit  Personen, die weder sehr heiße noch sehr scharfe Speisen ertragen können und empfindlich darauf reagieren.[45]
  • Er hat am selben Tag Geburtstag wie Reiner Braun.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Attack on Titan Manga: Kapitel 46 (Seite 36)
  2. Attack on Titan Manga: Kapitel 86 (Seite 35-45))
  3. Attack on Titan Manga: Kapitel 71 (Seite 8)
  4. Attack on Titan Manga: Kapitel 88 (Seite 20 & 21)
  5. Attack on Titan Manga: Kapitel 91 (Seite 24 & 25))
  6. 6,0 6,1 6,2 Attack on Titan ANSWERS (Seite 154)
  7. Attack on Titan Manga: Kapitel 70 (Seite 43-46)
  8. Attack on Titan Manga: Kapitel 77 (Seite 24)
  9. Attack on Titan Manga: Kapitel 86 (Seite 39-41)
  10. Attack on Titan ANSWERS — Hajime Isayama enthüllt, dass Zekes Position bei den Kriegern vergleich mit der von Levi im Aufklärungstrupp ist.
  11. Attack on Titan Manga: Kapitel 75 (Seite 20)
  12. Attack on Titan Manga: Kapitel 86 (Seite 39)
  13. 13,0 13,1 Attack on Titan Manga: Kapitel 46 (Seite 38-40)
  14. Attack on Titan Manga: Kapitel 92
  15. Attack on Titan Manga: Kapitel 105
  16. Attack on Titan Manga: Kapitel 106
  17. Attack on Titan Manga: Kapitel 86
  18. Attack on Titan Manga: Kapitel 87
  19. Attack on Titan Manga: Kapitel 94
  20. Attack on Titan Manga: Kapitel 95
  21. Attack on Titan Manga: Kapitel 35 (Seite 30-42)
  22. Attack on Titan Manga: Kapitel 38 (Seite 36-44)
  23. Attack on Titan Manga: Kapitel 39 (Seite 40-42)
  24. Attack on Titan Manga: Kapitel 39 (Seite 43-45)
  25. Attack on Titan Manga: Kapitel 51 (Seite 28)
  26. Attack on Titan Manga: Kapitel 70 (Seite 44-47)
  27. Attack on Titan Manga: Kapitel 72 (Seite 41)
  28. Attack on Titan Manga: Kapitel 74 (Seite 35-36)
  29. Attack on Titan Manga: Kapitel 74 (Seite 38-43)
  30. Attack on Titan Manga: Kapitel 74 (Seite 44)
  31. Attack on Titan Manga: Kapitel 75 (Seite 11)
  32. Attack on Titan Manga: Kapitel 77 (Seite 21-35)
  33. Attack on Titan Manga: Kapitel 77 (Seite 42)
  34. Attack on Titan Manga: Kapitel 79 (Seite 19-30)
  35. Attack on Titan Manga: Kapitel 80 (Seite 47-48)
  36. Attack on Titan Manga: Kapitel 81 (Seite 7-11)
  37. Attack on Titan Manga: Kapitel 81
  38. Attack on Titan Manga: Kapitel 81 (Seite 17-35)
  39. Attack on Titan Manga: Kapitel 83 (Seite 8-13)
  40. Attack on Titan Manga: Kapitel 83 (Seite 30-33)
  41. Attack on Titan: Inside & Outside
  42. Kapitel 35 (s. 25-42)
  43. Attack on Titan INSIDE.
  44. Kapitel 79 S. 23
  45. Kapitel 77 (s. 26)